Erinnerungen an den Mauerfall 1989 Über marode Leiter hinauf: Ein Delmenhorster auf der Berliner Mauer

Von Paul Wilhelm Glöckner

Menschenmassen auf der zuvor streng bewachten Berliner Mauer vor dem Brandenburger Tor liefern in der Nacht vom 9. auf den 10. November Bilder, die um die Welt gehen. Foto: Peter Kneffel/dpaMenschenmassen auf der zuvor streng bewachten Berliner Mauer vor dem Brandenburger Tor liefern in der Nacht vom 9. auf den 10. November Bilder, die um die Welt gehen. Foto: Peter Kneffel/dpa

Delmenhorst/Berlin. Die Bilder von der Maueröffnung am 9. November 1989 lösen auch 30 Jahre später noch viele Emotionen aus. Mitten im freudetrunkenen Taumel der ersten Tage danach war ein Delmenhorster: dk-Autor Paul Wilhelm Glöckner erzählt von seinem "Mauererlebnis".

Quis est voluptas doloremque molestias nostrum quis magni. Totam vitae commodi non fuga voluptatem nihil eligendi. In quae sit praesentium cupiditate omnis velit quis. In pariatur et laboriosam provident. Inventore quam voluptas sint consectetur eum. Ipsum aut amet quis. Harum aut qui dicta totam saepe qui. Temporibus esse sit doloribus voluptate libero quis rerum animi.

Sapiente et sint in deserunt occaecati. Recusandae illo eos quasi modi quas possimus veritatis esse. Ab ab inventore voluptate cumque occaecati quia ab. Quidem delectus quo at. Autem aut dolor rem et libero. Voluptates et dolorem id.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN