Autofahrer übersieht Jugendlichen 17-Jähriger Motorradfahrer in Delmenhorst schwer verletzt

Ein 17-Jähriger ist bei einem Unfall in Delmenhorst schwer verletzt worden. Symbolfoto: Andreas Gebert/dpaEin 17-Jähriger ist bei einem Unfall in Delmenhorst schwer verletzt worden. Symbolfoto: Andreas Gebert/dpa

Delmenhorst. Ein 17-jähriger Motorradfahrer ist am Mittwoch gegen 17 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Annenheider Allee in Delmenhorst schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte ihn übersehen.

Ein 46-Jähriger aus Ganderkesee war laut Mitteilung der Polizei mit seinem Auto auf der Annenheider Allee in Richtung Niedersachsendamm unterwegs. Er wollte nach links auf die Autobahn 28 in Richtung Oldenburg auffahren und ordnete sich hierfür auf der Linksabbiegespur ein. Beim Abbiegevorgang übersah er den auf der Annenheider Allee entgegenkommenden 17-jährigen Motorradfahrer, so dass es zur Kollision kam. 

Jugendlicher muss ins Krankenhaus

Der 17-Jährige stürzte hierbei über die Motorhaube des Autos zu Boden und verletzte sich schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Das Auto musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wurde von der Polizei auf etwa 3000 Euro geschätzt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN