Alles rund um die Knolle Das bietet das 28. Delmenhorster Kartoffelfest

Das Delmenhorster Kartoffelfest ist in den vergangenen Jahren immer gut besucht gewesen. Foto: Frederik GrabbeDas Delmenhorster Kartoffelfest ist in den vergangenen Jahren immer gut besucht gewesen. Foto: Frederik Grabbe

Delmenhorst.. Wie vielseitig die Kartoffel ist, zeigt das Delmenhorster Kartoffelfest. Es findet am Sonntag, 13. Oktober, von 11 bis 18 Uhr statt.

Am Sonntag, 13. Oktober, findet das Delmenhorster Kartoffelfest statt. Von 13 bis 18 Uhr sind die Geschäfte im gesamten Stadtgebiet geöffnet. Über 90 Aussteller, unter anderem Caterer, Handwerker und Kunsthandwerker, Begleitstände, Infostände, Vereine und Verbände, zeigen, was die Kartoffel alles zu bieten hat. 

Kartoffel-Verkostung

Natürlich darf auch eine Verkostung des Nachtschattengewächses nicht fehlen. Es können zum Beispiel Kartoffelwaffeln, Kartoffel-Burger und Spezialitäten aus regionaler Produktion probiert werden.

Buntes Kinderprogramm

Die Markthalle widmet sich den kleinen Besuchern. Es wird Ballonmodellage und Kinderschminken geben, aber auch Bastelaktionen passend zum Thema Kartoffel, wie den Kartoffeldruck oder den Kartoffelschälwettbewerb mit Holger Blumentritt.

Handwerk und VBN

Auf dem Rathausbrunnenplatz können die Besucher einigen Handwerkern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen informiert zwischen 13 Uhr und 18 Uhr über alle Fragen des aktuellen Bus- und Bahnangebotes, Tarife, die Bedienung der FahrPlaner-App oder des digitalen HandyTickets. Außerdem werden kostenlos Faltfahrpläne verteilt.

Adventskalenderverkauf

Der Soroptimist International Club Delmenhorst beginnt auf dem Kartoffelfest mit dem Verkauf seiner Adventskalender für acht Euro pro Stück. Insgesamt gibt es 1000 Kalender und hinter 127 Türchen verstecken sich Gewinne, gesponsort von örtlichen Firmen. Der Reinerlös aus den Verkäufen geht an regionale Bildungsprojekte. Der Verkaufsstand des Clubs befindet sich  in der Fußgängerzonein Höhe der Buchhandlung Sabine Jünemann.

Musikalische Höhepunkte

Auch musikalisch hat das Kartoffelfest viel zu bieten. Auf dem Rathausplatz spielt von 11 bis 18 Uhr die Original Bremer Rentnerband „Never too Late“. Auf dem Bismarckplatz sind von 11 bis 13 Uhr die Delme Square Dancer zu sehen und anschließend tritt bis 16.30 Uhr die Irish Folk Band „The Shannons“ mit Fred Molde auf. An der Langen Straße (Westend) spielt von 12.30 bis 17.30 Uhr die Band CoolBreeze. Die Sundownskifflers treten von 12.30 bis 17.30 Uhr auf dem Schweinemarkt auf.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN