Ein lebendiger Papier-Cartoon Ennio Marchetto kommt ins Kleine Haus in Delmenhorst

Mit seinen Kostümen aus Papier begeistert Ennio sein Publikum auf der ganzen Welt. Foto: Manuel BergaminMit seinen Kostümen aus Papier begeistert Ennio sein Publikum auf der ganzen Welt. Foto: Manuel Bergamin

Delmenhorst. Eine Mischung zwischen Origami, Travestie und Playback-Show – das ist Ennio. Mit Papier und Karton stellt er berühmte Persönlichkeiten nach und macht sich über sie lustig.

Nur mit Papier und Pappe verwandelt sich der Venezianer Ennio Marchetto innerhalb von Sekunden in verschiedenste Persönlichkeiten, Berühmtheiten oder Ikonen der Geschichte.

Nun kommt der Künstler mit seiner weltweit einmaligen Show nach Delmenhorst und tritt am Dienstag, 8. Oktober, im Theater Kleines Haus auf.

Schon als Kind begonnen

Sein „Theater-aus-dem-Papier“ hat Ennio schon als Kind begonnen. Im Traum erschien ihm Marilyn Monroe in einem Kleid aus Papier. Er bastelte es nach und amüsierte damit seine Familie und Freunde.

In den 1980ern stellte Ennio weitere Kostüme und Masken her und trat bei ersten Kabarettshows auf. Als er seinen Geschäftspartner Sosthen Hennekam, einen holländischen Kostüm- und Fashiondesigner, traf, war seine Show „The Living Paper Cartoon“ geboren.

Vom Venezianischen Karneval und der „commedia dell‘arte“ beeinflusst, karikierte er mit Kostümen Prominente und erweiterte seine Kunst Jahr für Jahr. Dabei machte er sich mit gefaltetem Papier und Karton, mechanisch zur Beweglichkeit gebracht, über die Stars her. Allerdings interessieren Ennio nur solche Ikonen, zu denen er einen emotionalen Bezug hat. Über 350 Prominente hat Ennio schon auf die Bühne gezaubert. Darunter befinden sich unter anderem die Mona Lisa, Adele, Lady Gaga, Elvis, Bono, Queen Elizabeth II, James Bond und viele mehr.

Live ein Erlebnis

Über sieben Millionen Menschen in aller Welt haben sich seine Show bereits im Netz angeschaut. Allerdings ist es noch ein anderes Erlebnis, Ennio live zu sehen. Mittlerweile ist er in über 70 Ländern aufgetreten, von China über Südafrika bis Kolumbien. Da er in der Lage ist, seine Auftritte den verschiedenen Kulturen anzupassen, hat Ennio sich eine weltweite Fangemeinschaft aufgebaut, die immer weiter wächst.

Ennios Show im Theater Kleines Haus beginnt um 20 Uhr. Tickets gibt es telefonisch unter (04221) 16565 oder per E-Mail unter info@konzert-theaterdirektion.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN