Hunderte Plätze sollen entstehen Diese Bremsklötze gibt es beim Ausbau der Kita-Landschaft in Delmenhorst

Die Stadt hat Arbeiten für den Holzrahmenbau in Auftrag gegeben. Gegen Weihnachten könnte, nach den Arbeiten am Fundament, ein Teil des Gebäudes sichtbar sein. Foto: Frederik GrabbeDie Stadt hat Arbeiten für den Holzrahmenbau in Auftrag gegeben. Gegen Weihnachten könnte, nach den Arbeiten am Fundament, ein Teil des Gebäudes sichtbar sein. Foto: Frederik Grabbe
Frederik Grabbe

Delmenhorst. Eigentlich wollte die Stadt Delmenhorst ein besonderes Tempo beim Ausbau der Kita-Landschaft vorlegen, schließlich plant sie Hunderte Plätze in den nächsten Jahren. Zwar sind jüngst Arbeiten vergeben worden. Trotzdem stellen sich auf lange Sicht einige Hürden.

Die Stadt Delmenhorst hat Aufträge für Holzrahmenbau-Arbeiten für die neue Kindertagesstätte (Kita) an der Moorkampstraße vergeben. Die Arbeiten haben ein Volumen von rund 1,3 Millionen Euro. Das hat der städtische Fachbereichsleiter für Ge

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN