Rund 50 Fälle bekannt Norovirus für Krankheitswelle an Delmenhorster Schule verantwortlich

Die Krankheitswelle an der Käthe-Kollwitz-Schule in Delmenhorst ist abgeebbt. Symbolfoto: Michael GründelDie Krankheitswelle an der Käthe-Kollwitz-Schule in Delmenhorst ist abgeebbt. Symbolfoto: Michael Gründel
Michael Gründel

Delmenhorst. Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) hat am Montag mitgeteilt, dass Noroviren der Erreger waren, an dem in der vergangenen Woche rund 50 Delmenhorster Grundschüler erkrankt sind. Mittlerweile habe sich die Anzahl der neu Erkrankten verringert.

Das Norovirus hat nach Angaben der Stadtverwaltung in der vergangenen Woche rund 50 Schüler und Lehrer der Käthe-Kollwitz-Schule befallen. Am vergangenen Freitag war es Eltern freigestellt worden, ob sie ihre Kinder zur Schule schicken woll

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN