Delmenhorster Kinderwunschbaum-Aktion Von der Lesung über die Gala bis zum Rudelsingen

Kommt nach Delmenhorst: Der Schriftsteller Klaus Modick. Foto: Michael GründelKommt nach Delmenhorst: Der Schriftsteller Klaus Modick. Foto: Michael Gründel

Delmenhorst. Die Planung für die 10. Kinderwunschbaum-Aktion läuft auf vollen Touren. Der offizielle Startschuss fällt am Samstag, 20. September, wenn die Feier zum Weltkindertag auf dem Jute-Gelände ansteht. Was steht auf dem Programm?

 Wie immer soll mit der Aktion Geld eingesammelt werden, damit Kindern aus Familien, die von Armut betroffen sind, zu Weihnachten kleine Herzenswünsche erfüllt werden können. Kooperationspartner sind das Familien- und Kinderservicebüro der Stadt, die Delmenhorster Bürgerstiftung, das Kulturbüro, das dk, die Delmenhorster Wirtschaftsförderungs Gesellschaft, die LzO und Stars4kids.

Geld soll nicht nur über Spenden eingeworben werden. Zahlreiche namhaft besetzte Veranstaltungen sollen die Kassen füllen. Unter anderem steht am Samstag, 26. Oktober, ab 16 Uhr in der Sporthalle Stubbenweg ein Benefiz-Zumba-Masterclass mit Sylvia Menkens und Freunden. Die Teilnahme am Zumba-Nachmittag kostet zwei Euro. Einen Vorverkauf gibt es nicht.

Klaus Modick liest in Markthalle

Prominenter Besuch kommt dann am Montag, 28. Oktober, um 20 Uhr in die Markthalle. Der Schriftsteller Klaus Modick liest aus seinem 2018 erschienenen Roman „Keyerslings Geheimnis“. Karten gibt es für acht Euro im Vorverkauf beim dk und der Buchhandlung Sabine Jünemann, sowie für zehn Euro an der Abendkasse.

Unter dem Titel „Ich war noch niemals in New York, New York“ steht am Freitag, 1. November, ab 19 Uhr ein Benefiz-Gala-Büfett in der Markthalle an. Frank Sinatra und Udo Jürgens sollen in dieser einzigartigen Show zum Leben erwachen. Das Cabarelo liefert ein reichhaltiges Büfett. Karten gibt es im Vorverkauf beim dk und an der Abendkasse.

Swing mit E&E

Das Duo E&E bietet am Freitag, 15. November, ab 19 Uhr in der Turbinenhalle des Nordwestdeutschen Museums für Industriekultur einen Abend mit Swing und Co. Klassiker unterschiedlicher Musikrichtungen haben die Musiker für die Instrumentalbesetzung arrangiert und spielen unter anderem Titel von Chris Barber, Bing Crosby, Duke Ellington, Ennio Morricone, aber auch von Frank Sinatra, Bing Crosby, den Beatles, George Gershwin, Eric Clapton, Louis Armstrong und Dave Brubeck. Karten sind zum Preis von zwölf Euro an der Abendkasse erhältlich. Im Vorverkauf können Karten zum Preis von zehn Euro beim dk und in der Buchhandlung Jünemann erworben werden.

Ein Benefiz-Rudelsingen mit dem Team Bröker ist am Donnerstag, 21. November, ab 19.30 Uhr im Kleinen Haus geplant. In einem etwa zweistündigen Programm, bestehend aus drei Blöcken mit jeweils acht Liedern, führt das Team durch die verschiedensten Musik-Genres und fordert dabei ausdrücklich zum Mitsingen auf. Begleitet werden die Rudelsinger von Gitarre, Perkussionsinstrumenten und Einspielungen, während das Team mit Charme und Witz durch das Programm führt. Karten für das Rudelsingen gibt es im Vorverkauf für 13 Euro im Kulturbüro und für 15 Euro an der Abendkasse.

Delmenhorster Musikfreunde spielen auf

Zeit für „Tanz und Unterhaltung mit dem Orchester der Delmenhorster Musikfreunde“ ist dann am Samstag, 23. November, ab 16 Uhr in der Aula des Gymnasiums an der Willmsstraße. Die Musiker unterstützen die Kinderbunschbaum-Aktion bereits zum wiederholten Male.Die Hobbymusikerinnen und Hobbymusiker haben sich der Tanzmusik verschrieben und geben den Zuhörerinnen und Zuhörer die Freude an live gespielter Musik weiter. Das Repertoire des Orchesters umfasst Evergreens, Swing, Bigband-Arrangements und Schlager, aktuelle Hits und volkstümliche Musik. Karten gibt es für zehn Euro im Vorverkauf beim dk und der Buchhandlung Sabine Jünemann, sowie für zwölf Euro an der Abendkasse.

Zur Sache

Wissenswertes über die Kinderwunschbaum-Aktion
Delmenhorster Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren haben die Möglichkeit, bis Mittwoch, 30. Oktober 2019, einen kleinen Wunsch im Wert von maximal 25 Euro auf einen Wunschzettel zu schreiben und diesen im Familien- und Kinderservicebüro, Oldenburger Straße 9, an einen Wunschbaum zu hängen.
Ziel ist es, alle eingehenden Wünsche mit Hilfe von Spenden erfüllen zu können. Dafür werden auch in diesem Jahr wieder Spenderinnen und Spender gesucht, die entweder einen Geldbetrag auf das angegebene Konto der Delmenhorster Bürgerstiftung überweisen oder sich einen Wunsch im Familien-und Kinderservicebüro abholen und diesen eigenständig einkaufen.
Die eingekauften Geschenke können dann bis zum 15. November 2019 im Familien- und Kinderservicebüro abgegeben werden, wo dann die Verteilung der Geschenke an die Kinder organisiert wird. Da im Anschluss noch eine Zuordnung erfolgt, wird darum gebeten, dass die Geschenke unverpackt abgegeben werden.
Die Kinder erhalten ihre Geschenke im Rahmen kleiner Feiern mit der Familie am Montag, 2. Dezember, Dienstag, 3. Dezember, und Montag, 9. Dezember, im Familienzentrum Villa.
Geldspenden sind ganzjährig auf folgendes Konto möglich:
Spendenkonto
IBAN: DE49280501000090870031
BIC: SLZODE22
Kontoinhaber: Delmenhorster Bürgerstiftung
Stichwort: KinderWunschBaum
Auf Wunsch wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN