Weiterer Ärger um Betrunkene Bäcker am Penny-Markt am Hasporter Damm zieht Notbremse

Wegen Betrunkenen, die täglich ihre Zeit am Penny am Hasporter Damm verbringen, denkt der erste anliegende Ladenmieter über einen Auszug nach. Foto: Sascha Sebastian RühlWegen Betrunkenen, die täglich ihre Zeit am Penny am Hasporter Damm verbringen, denkt der erste anliegende Ladenmieter über einen Auszug nach. Foto: Sascha Sebastian Rühl
Sascha Sebastian Rühl

Delmenhorst. Da Betrunkene am Penny Markt am Hasporter Damm in Delmenhorst ihr Unwesen treiben, zieht ein anliegender Bäcker Konsequenzen. Er möchte seine Angestellten schützen und fordert den Vermieter auf, endlich zu handeln.

"Wir fühlen uns auf verlorenem Posten", betont Anika Strodthoff, Bezirksleiterin des Bäckers Meyer-Mönchhof, der eine Filiale am Penny Markt am Hasporter Damm betreibt. Da gehe es der Bäckerei ähnlich wie einer Anwohnerin, die sich kürzlich

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN