Drachen über Lemwerder Drei Tage Festivalstimmung auf dem Ritzenbütteler Sand

Der Name ist wie in jedem Jahr Programm: „Drachen über Lemwerder“. Archivfoto: Bettina Dogs-PrößlerDer Name ist wie in jedem Jahr Programm: „Drachen über Lemwerder“. Archivfoto: Bettina Dogs-Prößler

Lemwerder. Das 28. Lemwerderaner Drachenfest „Drachen über Lemwerder 2019“ auf dem Ritzenbütteler Sand startet am Freitag, 16. August. Was wird geboten?

Drei Tage Festivalstimmung: Neben zahlreichen großen und besonderen Drachen am Himmel, wird es wieder eine Vielzahl an kulinarischen Ständen, Mitmachangeboten für Jung und Alt, ein buntes Circusprogramm sowie verschiedene musikalische Acts geben.

Den Höhepunkt des Programms bietet laut Veranstalter der Auftritt der Band Afterburner, die aus dem Weserstadion bekannt ist und zu den relevantesten Coverbands des Landes zählt. Die Band spielt am morgigen Samstag ab 22 Uhr auf der Begu-Bühne.

Am Samstagabend wird es wie im vergangenen Jahr wieder eine Laser-Show und eine große Nachtflugshow am Himmel über der Wesermarsch geben. Bei gutem Wetter rechnen die Veranstalter mit mehreren Zehntausend Besuchern aus dem Oldenburger Land, Bremen, der gesamten Wesermarsch sowie Delmenhorst und dem Landkreis Diepholz.

Großdrachen am Himmel

Die ganze Palette des Drachensports vom Großdrachen mit bis zu 25 Meter Länge, Lenkdrachen- und Revolution-Drachenshows und Teamflugvorführungen von mehr als 70 Drachenteams aus der Bundesrepublik und Europa wird geboten. Jeder Drachenlenker hat im Schnitt zehn verschiedene Drachen im Gepäck. Allerdings fliegen nicht alle gleichzeitig – bei guten Windverhältnissen sind etwa 250 Drachen am Himmel über Lemwerder zu sehen.

Für Kinder gibt es am vor allem am Samstag und Sonntag viele Spiel- und Mitmach-Aktionen, wie etwa Kreativ-Angebote, Bewegungs- und Sportangebote und vieles mehr.

Zur Sache

Drachen über Lemwerder
Das komplette Programm findet sich unter www.drachen-ueber-lemwerder.de. Heute ist der Eintritt frei. Das Tagesticket kostet sonst fünf, das Wochenendticket acht Euro. Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN