Für Regenwasserkanal Tulpenstraße in Delmenhorst bis Ende Januar 2020 gesperrt

An der Tulpenstraße stehen Bauarbeiten an. Symbolfoto: David EbenerAn der Tulpenstraße stehen Bauarbeiten an. Symbolfoto: David Ebener

Delmenhorst. Die Tulpenstraße wird lange zur Baustelle. Dort wird der Regenwasserkanal erneuert. Deshalb wird die Straße ab Mittwoch, 21. August, abschnittsweise gesperrt.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Januar nächsten Jahres. Der erste Abschnitt umfasst den Bereich von der Einmündung der Tulpenstraße in die Anton-Günther-Straße bis zur Hausnummer 25. Dort ist bis Ende September kein Fahrzeugverkehr möglich. Zu Fuß lassen sich die Häuser der Anlieger jedoch erreichen. Anschließend wandert die Baustelle in maximal 70 Meter langen Abschnitten weiter. Bis zur Woche vor Weihnachten soll sie bis zur Hausnummer 7 vorgedrungen sein. Von der Weihnachtswoche bis Anfang Januar ist eine Pause vorgesehen. Während dieser Zeit soll die Straße wieder durchgängig sein.  

Für den letzten Abschnitt bis zur Bremer Straße ist dann noch einmal eine Sperrung ab der zweiten Woche des neuen Jahres bis Ende Januar nötig. Witterungsbedingt sind Verzögerungen möglich, teilt die Stadtverwaltung mit.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN