Polizei sucht Zeugen Einbrecher in Delmenhorst unterwegs

Einbrecher waren an meheren Orten im Delmenhorster Stadtgebiet aktiv. Foto: Silas Stein/dpaEinbrecher waren an meheren Orten im Delmenhorster Stadtgebiet aktiv. Foto: Silas Stein/dpa

Delmenhorst. Einen vollendeten und zwei versuchte Einbrüche hat es innnerhalb von 24 Stunden in Delmenhorst gegeben. Die Polizei bittet um Hinweise zu den Taten.

Ins Gebäude eingedrungen sind bislang unbekannte Täter in der Nacht von Montag auf Dienstag bei einer Firma an der Annenheider Straße. Im Firmengebäude wurden sämtliche Schränke durchsucht und Bargeld entwendet. Der Gesamtschaden wurde von der Polizei auf etwa 3000 Euro geschätzt. 

Erfolgloser Versuch am Kuhlenweg

Außerdem wurden zudem zwei Einbruchsversuche in Einfamilienhäuser registriert. Am Montag versuchten unbekannte Täter gegen 21.30 Uhr in ein Wohnhaus im Kuhlenweg einzudringen. Dies blieb allerdings ohne Erfolg. Es wurde laut Polizei Sachschaden von etwa 1000 Euro verursacht. 

Von Alarmanlage gestört

Am Dienstag drangen Einbrecher gegen 21.20 Uhr gewaltsam in ein Wohnhaus am Trojaweg ein. Dabei  wurden sie vermutlich durch eine Alarmanlage gestört, so dass sie ohne Beute flüchteten. Der entstandene Sachschaden wurde von der Polizei auf etwa 500 Euro geschätzt.

Polizei sucht Zeugen

Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld der Tatorte beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Delmenhorst unter (04221) 15590 in Verbindung zu setzen. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN