125. Königsfrühstück in Delmenhorst Schützen ringen bis in den Abend um die Königswürde

Das Königshaus des Schützenvereins von 1847 e.V. steht (v.l.): Jugendkönigin Saskia Heer, König Klaus Findeisen und Königin Britta Deneke. Foto: Melanie HohmannDas Königshaus des Schützenvereins von 1847 e.V. steht (v.l.): Jugendkönigin Saskia Heer, König Klaus Findeisen und Königin Britta Deneke. Foto: Melanie Hohmann

Delmenhorst. Die Schützen des Schützenvereins 1847 e.V. haben ein neues Königshaus. Am Montagabend, 5. August, wurden die Majestäten bekanntgegeben.

Delmenhorst Bis in die Abendstunden haben die Schützen des Schützenvereins von 1847 e.V. am gestrigen Montagabend um die Königswürde gerungen. 

Gegen 19 Uhr ist der Wettbewerb entschieden

Erst gegen 19 Uhr standen dann die neuen Majestäten des traditionsreichen Vereins fest: Die neue Jugendkönigin ist Saskia Heer, das männliche Oberhaupt der royalen Gruppe ist der neue König Klaus Findeisen, und an seiner Seite steht die Königin Britta Deneke.

Schützen feiern 125. Königsfrühstück

Der Wettbewerb um die Königswürde hatte bereits am Freitagabend begonnen, mit Beginn des Schützenfestes des Vereins. Gestern feierten die Mitglieder zudem ihr mittlerweile 125. Königsfrühstück. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN