Zwei Unfälle Hoher Sachschaden und zwei Verletzte bei Unfällen in Stuhr

Bei zwei Unfällen in Stuhr sind am Dienstag zwei Personen verletzt worden. Symbolfoto: Michael GründelBei zwei Unfällen in Stuhr sind am Dienstag zwei Personen verletzt worden. Symbolfoto: Michael Gründel

Stuhr. Bei zwei Unfällen in Stuhr sind am Dienstag zwei Personen verletzt worden. Es entstand hoher Sachschaden.

Der erste Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 13.55 Uhr in Groß Mackenstedt auf der Delmenhorster Straße zwischen zwei Autos. Ein 49-jähriger Opel-Fahrer musste seine Geschwindigkeit verringern, weil vor ihm ein Auto abbiegen wollte. Die 44-jährige VW-Fahrerin aus Weyhe, die sich hinter dem Opel-Fahrer befand, erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Der Opel-Fahrer wurde durch den Aufprall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Sie waren nicht mehr fahrbereit. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf 13.000 Euro.

Autofahrerin übersieht Motorradfahrerin

Der zweite Unfall passierte gegen 18.50 Uhr im Stuhrer Ortsgebiet an der Blockener Straße, Ecke Alte Windhorst zwischen einem Auto und einem Motorrad. Eine 74-jährige VW-Fahrerin aus Stuhr wollte laut Polizeibericht auf die Blockener Straße einfahren und übersah dabei eine 16-jährige Motorradfahrerin aus Stuhr, die die Blockener Straße befuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß, wobei die 16-Jährige leicht verletzt wurde. Es entstand ein Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen in Höhe von 1500 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN