Arbeiten in Grafttherme Kursbecken in Delmenhorst nimmt Gestalt an

Foto: StadtwerkegruppeFoto: Stadtwerkegruppe

Delmenhorst. Der Bau des zweiten Kursbeckens im Erlebnisbad Grafttherme kommt laut einer Pressemitteilung der Stadtwerkegruppe Delmenhorst (SWD) weiterhin sehr gut voran.

Die Beckenwände und die Kellerdecke stehen bereits, wie die Luftbildaufnahme zeigt. Aktuell erfolgt die Verschalung der Wände, teilt Britta Fengler für die SWD jetzt mit. Aufgrund des zügigen Fortschritts werde ab Montag, 15. Juli, ein Bauzaun beim Sportaußenbecken aufgestellt, damit die Bauarbeiter weiterhin Zugang zum Kursbecken haben. „Selbstverständlich haben auch unsere Gäste weiterhin die Möglichkeit, das Sportaußenbecken zu nutzen. Wir bitten um Verständnis für die Maßnahme und freuen uns mit unseren Besuchern auf die Fertigstellung des zweiten Kursbeckens“, sagt Fengler.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN