Unfall in Delmenhorst Autofahrerin kracht bei Autohändler in Ausstellungswagen

Eine Autofahrerin ist in einem Kreisverkehr in Delmenhorst von der Fahrbahn abgekommen. Foto: imago images / Alexander PohlEine Autofahrerin ist in einem Kreisverkehr in Delmenhorst von der Fahrbahn abgekommen. Foto: imago images / Alexander Pohl

Delmenhorst. Hoher Sachschaden ist am Donnerstag um 22.35 Uhr bei einem Verkehrsunfall an der Seestraße in Delmenhorst entstanden.

Eine 42-jährige Frau aus Delmenhorst fuhr laut Mitteilung der Polizei mit ihrem Opel auf der Annenheider Straße in Richtung Annenheider Allee. Bei der Durchfahrt des Kreisels verlor sie aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der nassen Fahrbahn die Kontrolle über ihren Wagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. 

Zwei Ausstellungswagen beschädigt

Dort kollidierte ihr Opel mit zwei ausgestellten Fahrzeugen und dem Zaun eines Autohandels. Der Opel war nach dem Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden wurde von der Polizei auf 4.000 Euro beziffert. Dem Autohaus ist nach Polizeiangaben ein Schaden in Höhe von ungefähr 10.000 Euro entstanden. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN