Vielversprechender Auftakt am Donnerstag Delmenhorster Stadtfest geht in die erste Runde

Das Stadtfest 2019 ist am Donnerstag vielversprechend gestartet. Foto: Melanie HohmannDas Stadtfest 2019 ist am Donnerstag vielversprechend gestartet. Foto: Melanie Hohmann   

Delmenhorst. Bühne frei für die größte Party in der Innenstadt: Am Donnerstagabend ist das Delmenhorster Stadtfest gestartet. Obwohl das Gros der Besucher am Freitag und Samstag erwartet wird, wurde deutlich, dass die Delmenhorster Lust auf Musik haben.

Als erster Act sorgten auf der Bismarckplatzbühne die Rocker von Black Sheep Burning für härtere Töne. Musikalisch gelang ein vielversprechender Stadtfestauftakt, wenngleich der Donnerstag traditionell eher schwächer besucht ist. Freitag und Samstag sollen sich die Plätze vor den Bühnen deutlich füllen. Insgesamt werden rund 20.000 Besucher erwartet.


Doch auch am Donnerstag zeigte sich, dass die Delmenhorster Lust auf Musik haben: Wenn auch zurückhaltend genossen viele den lauen Sommerabend bei Party-Musik wie von der Coverband Live Sensation auf dem Rathausplatz. Anfangs trauten sich nur wenige auf die Tanzflächen. Diese Hemmung ließ aber im Laufe des Abends nach, wie sich zeigte.

Am Freitagabend kommen dann auch House-Freunde auf ihre Kosten. Dann öffnet die Bühne am Wallplatz.

Freitag wie Samstag kann bis um 2 Uhr in der Nacht vor den Bühnen getanzt werden. Der Eintritt ist frei. Offiziell Startpunkt für das Stadtfest ist ebenfalls der Freitag: Dann vollzieht Oberbürgermeister Axel Jahnz den Fassbieranstich gegen 19.15 Uhr.

Das komplette Programm für das Delmenhorster Stadtfest 2019 gibt es hier



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN