zuletzt aktualisiert vor

Transporter angehalten Polizei stoppt Fahrt in Delmenhorst auf der „Toilette“

Beamte der Autobahnpolizei haben einen ungewöhnlichen „Fund“ gemacht. Symbolfoto: Michael GründelBeamte der Autobahnpolizei haben einen ungewöhnlichen „Fund“ gemacht. Symbolfoto: Michael Gründel

Delmenhorst. Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn haben nicht schlecht gestaunt, als sie am Freitag gegen 15.10 Uhr auf der A 28 in Richtung Oldenburg auf dem Parkplatz an der Anschlussstelle Delmenhorst-Deichhorst einen Transporter aus Wilhelmshaven kontrollierten. Was war los?

Das Besondere waren dabei nicht die neuen Toilettenschüsseln, die geladen waren, sondern die Tatsache, dass während der Fahrt eine Person auf einem der Toilettenbecken saß, weil im Führerhaus offensichtlich kein Sitzplatz mehr vorhanden war

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN