In Ganderkesee gefunden Polizei suchte Jugendlichen mit Hunden und Hubschrauber in Delmenhorst

Ein 15-Jähriger ist in der Nacht mit einem Hubschrauber in Delmenhorst gesucht worden. Symbolfoto: dpaEin 15-Jähriger ist in der Nacht mit einem Hubschrauber in Delmenhorst gesucht worden. Symbolfoto: dpa

Delmenhorst. Ein aus einer Einrichtung am Winterweg in Delmenhorst ausgerissener Jugendlicher ist in der Nacht zu Dienstag mit einem Hubschrauber im Stadtgebiet gesucht worden. Schließlich konnte er in Ganderkesee gefunden werden.

Der 15-Jährige war laut Mitteilung der Polizei in einer Jugendhilfeeinrichtung am Winterweg in Delmenhorst untergebracht und wurde von Mitarbeitern gegen 2 Uhr als vermisst gemeldet. Aufgrund der niedrigen Temperaturen wurde umgehend mit einer Vielzahl an Einsatzkräften nach dem Jungen gesucht. 

Zu Fuß auf dem Weg nach Oldenburg

Nachdem die Suche an etlichen Kontaktadressen und auch eine telefonische Kontaktaufnahme erfolglos blieb, wurde er schließlich gegen 5 Uhr an der Hauptstraße in Ganderkesee angetroffen. Er war zu Fuß auf dem Weg nach Oldenburg. Der Junge konnte wohlbehalten an die Jugendhilfeeinrichtung übergeben werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN