Prozess 1941 gegen Ex-„Wollbarone“ Erneut vor Gericht: Der tiefe Fall der Brüder Lahusen


Delmenhorst/Bremen. Ein Aufsatz im Bremischen Jahrbuch beleuchtet ein weniger bekanntes Kapitel im Lebenslauf der 1931 tief gefallenen „Wollbarone“ G. Carl und Heinz Lahusen: 1941 mussten sich die ehemaligen Lenker des Nordwolle-Konzerns erneut vor Gericht verantworten.

Eng verbunden mit dem Aufstieg Delmenhorsts zur Industrie-Hochburg im Nordwesten ab den 1880er Jahren ist der Name Lahusen. Der Bremer Kaufmannsfamilie entstammte Martin Christian Leberecht Lahusen, der 1884 vor den Toren der Hansestadt in

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN