Freundeskreis lädt zum Kunstcafé Städtische Galerie Delmenhorst lockt mit Düften

Der Freundeskreis Haus Coburg lädt für Mittwoch, 20. März, um 14 Uhr in die aktuelle Ausstellung „Der Duft der Bilder“ in der Städtischen Galerie Delmenhorst ein. Foto: Jens WeyersDer Freundeskreis Haus Coburg lädt für Mittwoch, 20. März, um 14 Uhr in die aktuelle Ausstellung „Der Duft der Bilder“ in der Städtischen Galerie Delmenhorst ein. Foto: Jens Weyers

Delmenhorst. Der Freundeskreis Haus Coburg lädt für Mittwoch, 20. März, 14 Uhr, in die aktuelle Ausstellung „Der Duft der Bilder“ in der Städtischen Galerie ein.

Das Kunstcafé verbindet Seh- und Sinnesfreuden und ist für jeden offen und für Mitglieder des Freundeskreises Haus Coburg kostenlos, heißt es vorab. Zum ersten Mal führt Wiebke Rolfs, Kunstpädagogikstudentin der Universität Bremen, in lockerer Atmosphäre durch die Ausstellung.

Der Nase folgen

Die „colección olorVISUAL“ folgt der Nase von Ernesto Ventós. Der spanische Parfümeur sammelt seit 40 Jahren Kunst und lässt sich hierbei von seinen geruchlichen Empfindungen leiten. Das Besondere: An mehreren Stellen in der Ausstellung können Besucherinnen und Besucher anhand von Duftdöschen seine Empfindungen teilen. Teilnehmende können in Begleitung von Wiebke Rolfs selbst entscheiden, ob sie ihrer Nase trauen können oder ganz andere Eingebungen haben als ihre Mitmenschen. Insgesamt 19 Düfte sind in der Ausstellung zu rund 50 Werken zeitgenössischer Kunst zu sehen und zu riechen.

Im Anschluss an den Rundgang sind alle eingeladen, den Nachmittag bei selbstgebackenem Kuchen und Kaffee ausklingen zu lassen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN