Plötzlich auf die Straße gefahren Radfahrerin wird bei Unfall in Delmenhorst schwer verletzt

Eine 46-Jährige ist bei einem Unfall in Delmenhorst schwer verletzt worden. Foto: Michael GründelEine 46-Jährige ist bei einem Unfall in Delmenhorst schwer verletzt worden. Foto: Michael Gründel
Michael Gründel

Delmenhorst. Zu einem Unfall zwischen einer Radfahrerin und einem Auto ist es am Dienstag gegen 11.30 Uhr auf der Friedrich-Ebert-Allee in Delmenhorst gekommen.

Die 46-jährige Radfahrerin wurde bei dem Zusammenstoß laut Polizei schwer verletzt. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Frau beabsichtigte laut Mitteilung mit ihrem Rad den rechten Radweg an der Friedrich-Ebert-Allee zu verlassen und nach links in den Hasporter Damm abzubiegen. 

Unvermittelt auf Straße gefahren

Dabei fuhr sie unvermittelt vor das Auto eines 57-jährigen Delmenhorsters, der die Friedrich-Ebert-Allee in Richtung Cramerstraße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die 46-jährige schwer verletzt wurde. Der Schaden am Auto und am Fahrrad wird von der Polizei auf 350 Euro geschätzt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN