Unfall in Delmenhorst 1500 Euro Schaden verursacht und geflüchtet

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht in Delmenhorst. Foto: Michael GründelDie Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht in Delmenhorst. Foto: Michael Gründel

Delmenhorst. Zu einer Unfallflucht ist es am Dienstag auf einem Supermarktparkplatz in Delmenhorst gekommen. Der Verursacher kümmerte sich nicht um einen Schaden in Höhe von 1500 Euro.

Ein Unfallbeteiligter ist am Dienstag, 12. Februar, nach einem Verkehrsunfall auf einem Supermarktparkplatz an der Hannah-Arendt-Straße in Delmenhorst geflüchtet. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 18-jähriger Delmenhorster gegen 19.30 Uhr mit seinem grauen Ford in eine Parklücke des dortigen Supermarktparkplatzes einparken. Zu diesem Zeitpunkt hat der unbekannte Verkehrsteilnehmer seinen silbernen Kombi aus der nebenliegenden Parklücke ausgeparkt und dabei den Wagen des 18-Jährigen touchiert.

1500 Euro Schaden

Der Fahrer des silbernen Kombi fuhr davon. Am Ford des Delmenhorsters ist ein Schaden in Höhe von 1500 Euro entstanden.  Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (04221)155 90 bei der Polizei Delmenhorst zu melden. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN