Verursacher flüchten Zwei geparkte Autos in Delmenhorst beschädigt

Zwei Unfallfluchten hat die Polizei am Montag in Delmenhorst verzeichnet. Foto: Michael GründelZwei Unfallfluchten hat die Polizei am Montag in Delmenhorst verzeichnet. Foto: Michael Gründel

Delmenhorst. In Delmenhorst ist es am Montag zu zwei Verkehrsunfallfluchten gekommen. Ein VW Beetle und ein Mercedes wurden beschädigt.

Im ersten Fall wurde laut Mitteilung der Polizei ein weißer VW Beetle durch ein anderes Fahrzeug beschädigt. Im Zeitraum zwischen 8.50 bis 12.30 Uhr war der Beetle am rechten Fahrbahnrand der Straße "Am grünen Kamp" in der Nähe der Grundschule geparkt. Als die Besitzerin zu ihrem Auto zurückkehrte, fiel ihr die Beschädigung am Heck auf. Der Schaden wird von der Polizei auf 800 Euro geschätzt. 

Mercedes angefahren

Im zweiten Fall wurde ein schwarzer Mercedes-Geländewagen auf dem Parkplatz am Rosenhof beschädigt. In der Zeit von 12.30 bis 14 Uhr stand der Mercedes in einer Parklücke, die von der Friedrich-Ebert-Allee aus einsehbar war. Der Schaden befindet sich am Heck und wurde von der Polizei auf 500 Euro geschätzt. 

Zeugen gesucht

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Delmenhorst unter der Telefonnummer (04221) 15590 zu melden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN