zuletzt aktualisiert vor

Vermutlich bei Rot über die Straße Fußgängerin bei Unfall in Delmenhorst schwer verletzt

Eine Fußgängerin ist bei einem Unfall in Delmenhorst schwer verletzt worden. Foto: Sascha Sebastian RühlEine Fußgängerin ist bei einem Unfall in Delmenhorst schwer verletzt worden. Foto: Sascha Sebastian Rühl

Delmenhorst. Bei einem Unfall auf der Marktstraße in Delmenhorst ist eine Fußgängerin am Montagabend schwer verletzt worden. Nach den Aussagen von Zeugen ist sie bei Rot über die Ampel gegangen.

Laut Mitteilung der Polizei ereignete sich der Unfall im Kreuzungsbereich der Marktstraße mit der Mühlenstraße und Oldenburger Straße um 18.14 Uhr. Eine 51-Jährige Delmenhorsterin überquerte die Marktstraße in Richtung Oldenburger Straße – nach den Angaben mehrerer Zeugen bei roter Ampel.

Frau wird in Bremer Krankenhaus gebracht

Auf der Marktstraße wurde sie dabei von dem Auto eines 47-jährigen Bremers erfasst, das von rechts aus dem Mühlenstraße kam. Die Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in ein Bremer Krankenhaus gebracht werden. Das Auto wurde an der Windschutzscheibe stark beschädigt. Für die Unfallaufnahme und das Abschleppen des Autos musste die Kreuzung für 45 Minuten voll gesperrt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN