Bargeld und Schmuck gestohlen Einbruchsserie in Delmenhorst: Sechs Häuser aufgebrochen

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In sechs Wohnhäuser ist in Delmenhorst eingebrochen worden. Copyright: imago/Jochen TackIn sechs Wohnhäuser ist in Delmenhorst eingebrochen worden. Copyright: imago/Jochen Tack

Delmenhorst. Sechs Einbrüche innerhalb von 24 Stunden hat die Polizei in Delmenhorst registriert. In einem Fall hat ein Hund die Täter vertrieben.

Zwischen Samstag, 20 Uhr, und Sonntag, 19.50 Uhr, brachen unbekannte Täter laut Mitteilung der Polizei eine rückwärtig gelegene Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Böcklinstraße in Delmenhorst auf. Die Räumlichkeiten wurden durchsucht. Ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest. Der Schaden am Gebäude wird von der Polizei auf 500 Euro geschätzt.

Zwei Einbrüche an der Goethestraße

Zu gleich zwei Einbrüchen ist es am Sonntag an der Goethestraße gekommen: Zwischen 13.30 Uhr und 17.30 Uhr brachen die Täter ein Küchenfenster eines Einfamilienhauses auf. Ein im Haus befindlicher Hund vertrieb die Täter laut Polizei wahrscheinlich, weil die Räumlichkeiten augenscheinlich nicht durchsucht worden sind. Entwendet wurde nichts. Der Schaden am Gebäude wird von der Polizei auf 80 Euro geschätzt.

Beim zweiten Einbruch an der Goethestraße wurde zwischen 10 Uhr und 17.30 Uhr versucht, ein Wohnzimmerfenster eines weiteren Einfamilienhauses aufzubrechen. Ins Gebäude gelangten die Täter nicht, der Schaden wird von der Polizei auf 200 Euro geschätzt.

Luise-Hensel-Weg im Fokus der Einbrecher

Durch ein Fenster gelangten Einbrecher am Sonntag zwischen 10 und 20 Uhr auch in ein Einfamilienhaus am Luise-Hensel-Weg in Delmenhorst auf. Nach ersten Erkenntnissen wurden Gedenkmünzen entwendet. Die Schadenshöhe steht laut Polizei noch nicht fest.

Ebenfalls am Luise Hensel Weg kam es am Sonntag zwischen 16.30 Uhr und 20.15 Uhr zu einem weiteren Einbruch. Durch das Wohnzimmerfenster stiegen die Täter in das Haus ein und entwendeten nach ersten Erkenntnissen Bargeld und Schmuck. Die Schadenshöhe steht laut Polizei noch nicht fest.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN