Angestellten aufgelauert Räuber überfällt Heiligabend Modeladen in Delmenhorst

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Überfall in Delmenhorst: Die Polizei rückte an Heiligabend zu einem Modegeschäft an der Langen Straße in Delmenhorst aus. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpaÜberfall in Delmenhorst: Die Polizei rückte an Heiligabend zu einem Modegeschäft an der Langen Straße in Delmenhorst aus. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Delmenhorst. Ein maskierter Täter hat am 24. Dezember 2018 im Zeitraum zwischen 8.45 und 9 Uhr ein Bekleidungsgeschäft in der Delmenhorster Fußgängerzone überfallen.

Ein maskierter Täter hat an Heiligabend im Zeitraum zwischen 8.45 und 9 Uhr ein Bekleidungsgeschäft in der Delmenhorster Fußgängerzone überfallen. Der Räuber hatte sich nach Mitteilung der Polizei zuvor durch gewaltsames Öffnen eines Fensters Zutritt zum Gebäude verschafft und dort auf zwei weibliche Angestellte (39 und 51 Jahre alt) gewartet. Er erbeutete Bargeld in bislang unbekannter Höhe und flüchtete zu Fuß über einen an der Gebäuderückseite befindlichen Innenhof. Der Innenhof führt zu dem Bereich des Parkplatzes Am Knick. Die Angestellten blieben unverletzt. Täterbeschreibung: etwa 1,70 Meter groß, normale bis kräftige Gestalt, ganz in schwarz gekleidet. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Delmenhorst unter Telefon (04221)1559115 zu melden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN