Polizei sucht Zeugen Doppelte Unfallflucht im Delmenhorster Stadtgebiet

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Am Mittwoch haben in zwei Fällen Autofahrer abgestellte Wagen beschädigt, ohne sich um die Schäden zu kümmern. Symbolfoto: Michael GründelAm Mittwoch haben in zwei Fällen Autofahrer abgestellte Wagen beschädigt, ohne sich um die Schäden zu kümmern. Symbolfoto: Michael Gründel

Delmenhorst. Am Mittwoch haben in zwei Fällen Autofahrer abgestellte Wagen beschädigt, ohne sich um die Schäden zu kümmern. In einem Fall konnte die Unfallverursacherin ermittelt werden.

Die Polizei meldet für den Mittwoch zwei Unfallfluchten im Delmenhorster Stadtgebiet. Zum einen hatte eine 61-jährige Autofahrerin gegen 9.40 Uhr an der Breslauer Straße mit ihrem Mazda einen geparkten Mercedes beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf 1000 Euro. Die 61-Jährige flüchtete erst von der Unfallstelle, konnte aber von der Polizei ermittelt werden. Gegen sie wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

In einem zweiten Fall ist ein VW Touran zwischen 12 und 12.20 Uhr auf einem Lebensmittelmarkt-Parkplatz am Reinersweg beschädigt worden. Laut Polizei wurde der Wagen an der linken Fahrzeugseite beschädigt. Geschätzter Schaden: 500 Euro. Der Unfallverursacher wird gesucht. Mögliche Zeugen des Vorfalls melden sich unter (04221) 15590 bei der Polizei.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN