Früheres Wienerwald vor Abbruch Abriss an der Oldenburger Straße in Delmenhorst steht bald an

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Wird bald abgerissen: Das Ex-Wienerwald nahe der City an der Oldenburger Straße. Foto: GrabbeWird bald abgerissen: Das Ex-Wienerwald nahe der City an der Oldenburger Straße. Foto: Grabbe

Delmenhorst Das Haus an der Oldenburger Straße 7, das vor Jahren die Hähnchenbraterei Wienerwald beherbergte, wird abgerissen. Auch an der Langen Straße tut sich was: Dort zieht der Juwelier Buchholz um.

An zwei Orten tut sich was in der Innenstadt – und an der Oldenburger Straße rücken bald die Abrissbagger an. So ist das Haus an der Oldenburger Straße 7, das vor Jahren die Hähnchen-Schnellimbisskette Wienerwald beherbergte, dem Abriss geweiht. Wie Generalunternehmer Detlev Strauch von der gleichnamigen Baufirma auf Nachfrage sagte, soll das Haus schon kommende Woche abgebrochen werden. Stattdessen solle ein Mehrfamilienhaus für fünf Parteien gebaut werden.

Juwelier zieht um

Und noch eine Veränderung steht in der City an: Der Juwelier Buchholz wird die nächsten Tage aus dem Kaufpark an die Bahnhofstraße 41 ziehen. Wie Inhaberin Annika Buchholz-Havekost erklärte, finde an der Langen Straße am Samstag, 8. Dezember, der letzte Tag des derzeitigen Räumungsverkaufs statt. Bis Dienstag sollen die Umbauarbeiten abgeschlossen sein, an dem Tag soll auch ein erster Probelauf an der Bahnhofstraße starten. Die offizielle Eröffnung ist am Freitag, 14. Dezember. Damit bleibt der Juwelier, der seit 1963 in Delmenhorst und seit 45 Jahren an der Langen Straße ansässig ist, der Innenstadt erhalten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN