Polizei sucht Zeugen Radfahrer bei Unfall in Delmenhorst verletzt

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Radfahrer wurde im Rettungswagen versorgt. Symbolfoto: Michael GründelDer Radfahrer wurde im Rettungswagen versorgt. Symbolfoto: Michael Gründel

Delmenhorst. Leichte Verletzungen hat sich am Donnerstag gegen 7.45 Uhr ein Radfahrer bei einem Unfall im Delmenhorster Stadtgebiet zugezogen. Die Polizei sucht nach Unfallzeugen.

Der 35-jährige Radfahrer aus Delmenhorstbefuhr nach Polizeiangaben den Radweg entlang der Straße am Wehrhahn in Richtung Mühlenstraße. Am Ende des Radweges wechselte er auf die Fahrbahn.

Zeitgleich bog ein 53-jähriger Mann aus Ganderkesee mit seinem Wagen von einem Parkplatz auf die Straße Am Wehrhahn ein und war in Richtung Mühlenstraße unterwegs.

Als sich der Wagen des Ganderkeseers auf Höhe des Radfahrers befand, stürzte der 35-jährige Radfahrer und verletzte sich leicht. Er wurde von einem Rettungswagen versorgt.

Der Polizei gegenüber machten die beiden Männer am Unfallort widersprüchliche Angaben zum Hergang.

Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich unter (0 42 21) 1 55 90 bei der Polizei in Delmenhorst zu melden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN