Delmenhorster Weihnachtshaus Lichtermeer für den guten Zweck

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Familie Borchart schmückt weithin sichtbar ihr Haus in der Vorweihnachtszeit. Foto: Melanie HohmannFamilie Borchart schmückt weithin sichtbar ihr Haus in der Vorweihnachtszeit. Foto: Melanie Hohmann 

Delmenhorst. Weithin ist es bereits sichtbar: das Weihnachtshaus der Familie Borchart an der Brechtstraße. Der Lichterglanz sieht nicht nur hübsch aus. Er hat einen Zweck.

Zu einer guten Tradition ist inzwischen das Weihnachtshaus von Sven und Martina Borchart geworden. Jedes Jahr dekorieren beide in den Wochen vor dem Fest ihr Haus an der Brechtstraße 12 derart prächtig, dass der Lichterglanz weithin zu sehen ist. Pünktlich zum ersten Advent haben die Borcharts 55.000 Lichter installiert. Unter all dem Schmuck befindet sich erstmals auch eine sich drehende, fast drei Meter hohe Weihnachtspyramide. Zudem bläst eine Nebelmaschine Rauch aus einem weihnachtlichen Schornstein. Am Sonntag, 2. Dezember, 17 Uhr, veranstaltet die Familie einen Glühweinausschank. Das Geld fließt in das therapeutische Reiten an der Förderschule an der Karlstraße.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN