Theater am 8. Dezember Russisches Ballett führt Nussknacker in Delmenhorst auf

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Nussknacker wird im Kleinen Haus aufgeführt. Foto: N. EvgeniyDer Nussknacker wird im Kleinen Haus aufgeführt. Foto: N. Evgeniy

Delmenhorst. Mehr als 100 Jahre ist Peter Tschaikowskys „Der Nussknacker“ alt, und noch immer nimmt das Ballett einen festen Platz in der Theater- und Musikwelt ein. Am 8. Dezember wird das Stück im Kleinen Haus in Delmenhorst aufgeführt.

Delmenhorster Kulturfreunde können sich nun auf einen besonderen Besuch freuen: Das Russische Klassische Staatsballett kommt am Samstag, 8. Dezember, 19 Uhr, ins Kleine Haus. Dann sollen die Zuschauer laut Ankündigung in „in eine wunderbare Welt“ eintauchen. Lebendig gewordene und tanzende Puppen oder bewaffnete Mäusescharen, die unter dem Druck der Spielzeug-Armee zurückweichen: All das wird „mit der berauschenden Schönheit der Musik“ verbunden, heißt es weiter.

Karten gibt es beim dk-Kundencenter an der Langen Straße in Delmenhorst.

Zuschauer können bei einer Verlosung drei Mal zwei Karten gewinnen: Einfach bis Montag, 3. Dezember, 16 Uhr, eine Email mit Name und Telefonnummer an aktionen@dk-online.de schicken. Betreff: „Nussknacker“. Die Gewinner werden dann informiert.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN