Aktion zur Marke Delmenhorst Mützen stricken für den guten Zweck

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Interessierte können für einen guten Zweck stricken kommen. Symbolfoto: dpaInteressierte können für einen guten Zweck stricken kommen. Symbolfoto: dpa

Delmenhorst. Strick- und Häkelbegeisterte können nach Herzenslust für das Wohl der Stadt und des Handarbeitstreffs im Nachbarschaftszentrum Wollepark loslegen. Bei einer Gemeinschaftsaktion am Dienstag, 13. November, strickt man „PuDELMützen“.

Der Winter steht vor der Tür, es ist wieder Zeit für Schals, Handschuhe und Mützen. Als Aktion im Rahmen des Delmenhorster Standortmarketingkonzepts sollen in den kommenden Wochen individuelle „PuDELmützen“ gestrickt und gehäkelt werden. Auftakt für die Aktion ist der kommende Dienstag, 13. November, von 14 bis 16 Uhr im Nachbarschaftszentrum Wollepark, Westfalenstraße 6.

Erlös für Nachbarschaftszentrum Wollepark

Gemeinsam sollen am 13. November und dem darauffolgenden Dienstag Wollmützen gestrickt oder gehäkelt werden, die dann verkauft werden sollen. Der Erlös soll an den Handarbeitstreff im Nachbarschaftszentrum Wollepark gehen. Der Treff braucht dringend funktionstüchtige Geräte.

Ein „PuDELmütze“_Label für jede Mütze

Jeder kann sich an der Aktion beteiligen und ist eingeladen, am Dienstag gemeinsam mit Anwohnern und Teilnehmern des Handarbeitstreffs eine „PuDELmütze“ zu häkeln oder zu stricken. Jede Mütze bekommt ein Label.

Zur Planung wird um Anmeldung unter (04221) 123985 oder quartiersmanage-ment@wollepark.de gebeten

Bei guter Nachfrage gibt‘s Verlängerung

Hintergrund der Aktion ist die Umsetzung des Standortmarketingkonzeptes Delmenhorst. Das erklärte Ziel der Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft dwfg ist dabei: Die lokale und überregionale Außenwirkung Delmenhorsts zu verbessern. Bei großer Nachfrage ist eine Verlängerung der Aktion denkbar.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN