Weihnachtsmarkt Delmenhorst 2018 Viele Aktionen stimmen auf das Fest der Liebe ein

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Am 28. November wird der Weihnachtsmarkt 2018 eröffnet. Archivfoto: Manuel TitzeAm 28. November wird der Weihnachtsmarkt 2018 eröffnet. Archivfoto: Manuel Titze

Delmenhorst. Knapp 20 Stände werden ab Mittwoch, 28. November, den Marktplatz sein. Dann beginnt der Weihnachtsmarkt. Daneben sind viele Aktionen geplant.

Die Budenstadt des Delmenhorster Weihnachtsmarktes verkürzt auch in diesem Jahr die Zeit bis zum Heiligabend. Los geht es bereits am Mittwoch, 28. November, um 10.30 Uhr. Letzter Tag ist dann der 23. Dezember. Knapp 20 Stände einschließlich zweier Kinderkarussells stehen auf dem Markt.

Jahnz in der Kutsche

Auf der Bühne am Rathausplatz übernehmen am Eröffnungsabend des Weihnachtsmarkts nach der Rede von Oberbürgermeister Axel Jahnz, der zusammen mit dem Weihnachtsmann in einer Kutsche vorfährt, um 18 Uhr Gerd Albers und Pianist Jens Buntemeyer die musikalische Unterhaltung des Publikums. Zum Auftakt ist der Markt bis 21 Uhr geöffnet.

Wieder lange Donnerstage

Zur Eröffnung und danach an jedem weiteren Mittwoch, 5., 12. und 19. Dezember, besucht der Weihnachtsmann den Markt und schaut um 16 Uhr an der DJ-Hütte vorbei. Fest zum Programm gehören erneut die langen Donnerstage, an denen DJ Helmut Hein von 18 bis 21 Uhr die „Before-Christmas-Party“ beschallt. Zudem sorgt er bei einer Verlosung am Dienstag, 18. Dezember, ebenfalls bis 21 Uhr für das musikalische Rahmenprogramm. Wie in den Vorjahren warten auf die Gewinner attraktive Preise. Die 1500 Lose werden bei den „Before-Christmas-Partys“ und von Sponsoren verteilt.

Live-Band zum Bergfest

Das „Bergfest“ am Dienstag, 11. Dezember, organisiert von den Schaustellern, erlebt nach den positiven Erfahrungen bei der Premiere in diesem Jahr seine Wiederholung. Die „De-Live-Band“ macht dann live Stimmung.

Kindereisenbahn fährt

Der Weihnachtsmarkt ist von Montag bis Sonnabend von 10.30 bis 20 Uhr geöffnet. Sonntags öffnen die Buden und Fahrgeschäfte von 11 bis 20 Uhr. Für die jüngsten Gäste ist auch in diesem Jahr wieder die traditionelle Kindereisenbahn in der Innenstadt unterwegs. Die Bahn fährt von Montag bis Sonnabend in der Zeit von 11 bis 18 Uhr und am Sonntag von 14 bis 18 Uhr.

Lichterfest am 1. und 2. Dezember

Das Lichterfest im Rathaus und in der Markthalle erlebt am Sonnabend und Sonntag, 1. und 2. Dezember, seine mittlerweile 27. Auflage. Rund 55 ausgewählte Hobbykünstler und Kunsthandwerker präsentieren dann jede Menge Deko- und Geschenkideen zum Fest. Die 23. Auflage des Delmenhorster Weihnachtsmarkt-Bechers wird bereits am Dienstag, 27. November, vorgestellt. Was die von vielen Delmenhorstern als Sammlerobjekt geschätzte Tasse in diesem Jahr zieren wird, präsentieren Stadt und Schausteller um 11 Uhr.

Kindergartenkinder schmücken Bäume

Auch in diesem Jahr werden die Tannenbäume auf dem Weihnachtsmarkt wieder von Kindern mit selbst gebasteltem Schmuck dekoriert. Drei Kindergärten schmücken am Mittwoch und Donnerstag, 28. und 29. November, jeweils in der Zeit von 9 bis 16 Uhr sowie am Freitag, 30. November, von 9 bis 12 Uhr die rund 65 Weihnachtsbäume liebevoll. Als Dankeschön gibt es für alle Kinder eine kostenlose Fahrt mit der Kindereisenbahn durch die Fußgängerzone.

Geschichte der Bremer Stadtmusikanten

Auch die Akteure des Theaters Interaktiwo aus Bremen besuchen den Weihnachtsmarkt in diesem Jahr. An sechs Tagen erzählen sie auf Höhe der Eisdiele auf dem Rathausplatz die Geschichte der Bremer Stadtmusikanten. Die Aufführungen eignen sich für kleine und große Besucher. Die Termine sind am Freitag, 30. November und 7. Dezember, sowie Sonntag, 9. Dezember, Sonnabend, 15. Dezember, Sonntag, 16. Dezember, und Sonnabend, 22. Dezember, jeweils um 15 Uhr. Für Sonnabend, 8. Dezember, laden die Schausteller wieder alle Kinder zum Kasperletheater ins Foyer des Rathauses ein. Die Vorstellungen der Hula-Hoop-Kinderwerkstatt beginnen um 15 und 16 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Besuch vom „Zappeltier“

Am Wochenende 15. und 16. Dezember sind dann Kinder ab drei Jahren mit ihren Eltern zum Kinderaktions-Wochenende in der Markthalle eingeladen. Auf die Kleinen warten jeweils von 15 bis 18 Uhr vorweihnachtliche Aktionen wie Ballonmodellage, Kinderschminken und der Besuch vom „Zappeltier“.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN