Unfall in Berne verursacht Betrunkene Delmenhorsterin überfährt Kreisel

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

2,7 Promille hatte die Frau aus Delmenhorst im Blut. Symbolfoto: dpa2,7 Promille hatte die Frau aus Delmenhorst im Blut. Symbolfoto: dpa

Delmenhorst/Berne. Eine Delmenhorsterin hat am Mittwoch, 7. November, einen Unfall in Berne verursacht. Sie überfuhr betrunken einen Verkehrskreisel.

Eine 37-jährige Frau aus Delmenhorst hat am Mittwoch gegen 21 Uhr einen Verkehrsunfall in Berne verursacht. Sie war mit ihrem Opel auf der Weserstraße in Richtung Berne unterwegs und übersah den vor ihr liegenden Kreisel. Sie fuhr mit dem Pkw geradeaus über den Kreisel und kollidierte mit einer Schranke. Ihr Fahrzeug war im Anschluss nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den entstandenen Schaden schätzte die Polizei auf 2500 Euro.

Erheblich alkoholisiert

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten der Polizei in Brake auch schnell die Ursache für das Übersehen des Kreisels fest. Die Frau stand unter dem erheblichen Einfluss alkoholischer Getränke. Ein durchgeführter Test ergab vor Ort einen Wert von 2,7 Promillle. Gegen die Frau wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Ihr musste eine Blutprobe entnommen werden, der Führerschein wurde sichergestellt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN