Lichthof der Delmenhorster VHS mit Bildern geschmückt

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Rund 50 Besucher begleiteten die Eröffnung der Ausstellung „Reflexionen“: Künstlerin Gabriele Beyer (re.) mit VHS-Bereichsleiterin Adriana Theessen (Mitte)  bei der Begrüßung. Foto: Melanie HohmannRund 50 Besucher begleiteten die Eröffnung der Ausstellung „Reflexionen“: Künstlerin Gabriele Beyer (re.) mit VHS-Bereichsleiterin Adriana Theessen (Mitte) bei der Begrüßung. Foto: Melanie Hohmann

Delmenhorst. Eine neue Bilderlandschaft schmückt den Lichthof der Delmenhorster Volkshochschule (VHS): Am Freitag ist die Ausstellung „Reflexion“ eröffnet worden.

Sie zeigt rund 70 Bilder der Künstlerinnen Gabriele Beyer (re.) und Heide Büch. Rund 50 Besucher verfolgten am Freitag die Eröffnung der Bilderschau mit der VHS-Programmbereichsleiterin Adriana Theessen (Mitte). Mit „Reflexion“ möchten Beyer und Büch zeigen, wie sich ihre Malerei im Laufe der Jahre verändert hat und wie sich Experimente und neue Techniken ausgewirkt haben. Die Auswahl der Werke fiel ihnen nicht leicht: Sollten erst 40 Bilder ausgestellt werden, sind es rund 30 mehr geworden – des Platzes der VHS sei dank. Die Schau ist bis 31. Januar zu sehen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN