zuletzt aktualisiert vor

Anklage wegen 100-fachen Mordes Mordprozess: Richter zweifelt Niels Högels Glaubwürdigkeit an

An diesem Dienstag hat der Jahrhundertprozess begonnen: In der Weser-Ems-Halle steht Todespfleger Niels Högel vor Gericht. Foto: Julian Stratenschule/dpaAn diesem Dienstag hat der Jahrhundertprozess begonnen: In der Weser-Ems-Halle steht Todespfleger Niels Högel vor Gericht. Foto: Julian Stratenschule/dpa

Oldenburg. Der wegen 100 Morden an Patienten angeklagte Ex-Krankenpfleger Niels Högel hat die Vorwürfe vor Gericht gestanden. Diese träfen weitgehend zu, sagte er am Dienstag vor dem Landgericht Oldenburg. Lesen Sie alles zum Prozess in unserem Liveticker.

PROZESS GEGEN NIELS HÖGEL IN OLDENBURG

October 29, 2018 at 3:14 PM
An diesem Dienstag startet in Oldenburg der Prozess gegen den ehemaligen Krankenpfleger Niels Högel. Ihm wird vorgeworfen, im Klinikum Delmenhorst und im Klinikum Oldenburg 100 Patienten getötet zu haben.
NOZ
October 30, 2018 at 6:38 AM
Es ist ein Prozess der Superlative in der Weser-Ems-Halle: 126 Opfer-Angehörige treten als Nebenkläger auf. Begleitet werden sie von 17 Anwälten. Dazu kommen 200 Sitzplätze für die Öffentlichkeit, 80 davon für Medienvertreter.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 6:43 AM
Die ersten Zuschauer warten bereits vor dem Eingang der Weser-Ems-Halle. Bereits ab 7 Uhr ist Einlass für sie.
 
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 6:46 AM
Für die Zuschauer gelten strenge Sicherheitsvorkehrungen: Alle müssen sich einer Einlasskontrolle unterziehen, müssen einen Personalausweis oder Reisepass dabei haben. Taschen oder Rucksäcke, Mobiltelefone, Laptops und Tablets sind verboten. Fotoapparate und Videokameras auch.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 6:47 AM
Auch Christian Marbach, Sprecher der IG Klinikmorde, ist bereits vor Ort. "Für uns ist das die Vorbereitung für den Prozess gegen Klinikmitarbeiter. Wir werden ein großen Teil der Wahrheit erfahren", sagt er im Gespräch mit unserer Zeitung.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 6:48 AM
„Neun Angehörige sehen den Mörder ihres Angehörigen zum ersten Mal", berichtet Marbach.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 6:51 AM
Die Übertragungswagen der TV-Sender haben sich ebenfalls schon vor der Halle postiert.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 6:56 AM
Dutzende Polizisten und Justizbeamte bereiten sich auf den Einlass vor. Zahlreiche Mannschaftswagen der Polizei säumen den Eingang der Weser-Ems-Hallen
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 6:56 AM
Durch diese Sicherheitsschleuse müssen die Zuschauer.
 
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 6:57 AM
Angehörigensprecher Christian Marbach wird von Medienvertretern umringt.
 
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 7:04 AM
Die Türen öffnen sich. Die ersten Zuschauer können durch die Sicherheitskontrolle.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 7:09 AM
Angehörigensprecher Christian Marbach im Interview.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 7:15 AM

Christian Marbach: „Sehe verletzende Ignoranz gegenüber Angehörigen“

"Es wird darum gehen, dieses Justizversagen noch genauer aufzudecken. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg wurde über Jahre wie ein Saustall geführt, eine Dienstaufsicht war nicht vorhanden", sagte Christian Marbach in der vergangenen Woche im Interview mit unserer Zeitung.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 7:17 AM
"Immer mehr Polizisten kommen zur Weser-Ems-Halle", berichtet unsere Reporterin Marie Busse von der Weser-Ems-Halle.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 7:21 AM
Vor dem Eingang der Halle wird ein Sichtschutz aufgebaut.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 7:22 AM
"Keiner weiß, für wen die Sichtschutzwand ist", berichtet dk-Reporter Sascha Sebastian Rühl aus Oldenburg.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 7:24 AM
Nach dem ersten Andrang herrscht am Besuchereingang der Halle mittlerweile Ruhe. Ein Schild weißt die Weser-Ems-Halle jetzt aus Außenstelle des Langerichts Oldenburg aus.
 
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 7:27 AM
Niels Högel steht bereits zum dritten Mal für seine Taten vor Gericht. 2006 wurde er wegen versuchten Totschlags zu fünf Jahren Haft verurteilt. Der Bundesgerichtshof kippte das Urteil. 2008 verurteilte ihn das Landgericht Oldenburg zu siebeneinhalb Jahren Haft wegen Mordversuchs.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 7:31 AM
Dass die ganze Dimension der Mordserie an Tageslicht gekommen ist, ist auch der Delmenhorsterin  Kathrin Lohmann zu verdanken. Sie las in der Zeitung von der Revisionsverhandlung. Sie verlor ihre Mutter im Jahr 2003 im Klinikum Delmenhorst. 2008 stellte sie Strafanzeige.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 7:34 AM
Im zweiten Prozess wurde Högel im Februar 2015 wegen zweifachen Mordes, zweifachen Mordversuchs und gefährlicher Körperverletzung zu lebenslanger Haft verurteilt. Während der Verhandlung gestand er aber etwa 90 Taten, 30 Patienten sollen nach seiner Aussage gestorben sein.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 7:36 AM
Dass dieses Geständnis nur die Spitze des Eisbergs ist, wurde in den vergangenen drei Jahren durch die Ermittlungen der Sonderkommission Kardio deutlich: Für 100 Morde wird Högel verantwortlich gemacht.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 7:38 AM
Ein Prozess dieser Größenordnung bedeutet auch einen unglaublichen Aktenaufwand. Die Unterlagen werden gerade unter den Augen der Polizei und der Medienvertreter in Containern in die Halle gebracht.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 7:39 AM
Allein die Anklageschrift umfasst 200 Seiten.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 7:47 AM
Die Verhandlung beginnt um 9 Uhr. Schon jetzt haben sich zahlreiche Kamerateams vor und in der Weser-Ems-Halle positioniert. Die 80 Journalistenplätze im Prozesssaal sind natürlich restlos vergeben.
 
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 7:50 AM
Melanie Bitter, Sprecherin des Landgerichts, spricht jetzt mit den Medienvertretern: "Högel wird die Möglichkeit haben auszusagen."
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 7:51 AM
"Das besondere am Verfahren ist die hohe Anzahl an Betroffenen", sagt Bitter.
 
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 7:55 AM
„Die Strafe kann nicht mehr höher ausfallen“, erklärt Bitter. Högel wurde ja bereits zu lebenslanger Haft verurteilt. Dennoch gilt es, jeden möglichen Mord aufzuklären.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 8:02 AM
Gerichtssprecherin Bitter erläutert die Vorwürfe gegen Högel.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 8:05 AM
Bis Mai sind Prozesstage angesetzt. Ob dann schon ein Urteil fällt, steht natürlich noch nicht fest.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 8:07 AM
Nicht nur unter deutschen Medien ist das Interesse an dem Fall groß: Unter anderem sind auch die französische Presseagentur AFP und die deutsch-russische Agentur Ruptly vor vor Ort.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 8:09 AM
Auch Richter Sebastian Bührmann ist mittlerweile an der Weser-Ems-Halle angekommen. Er hat schon die ersten beiden Prozessen gegen Högel geführt.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 8:09 AM
"Er ist mit seinen zwei Begleitern mit dem Fahrrad zum Prozess gekommen", berichtet unsere Reporterin Marie Busse.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 8:14 AM
Immer mehr Nebenkläger treffen ein. Sie haben einen eigenen Eingang. Das Gericht hat diverse Maßnahmen getroffen, um sie während des Prozesses möglichst schonend zu behandeln. Unter anderem stehen zehn Vertreter des Opferhilfevereins Weißer Ring und der Stiftung Opferhilfe bereit, um sich um sie zu kümmern.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 8:20 AM
Die TV-Sender berichten mit Live-Schalten aus Oldenburg und erklären noch einmal den Prozessablauf.
 
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 8:21 AM
Vor dem Eingang der Nebenklage bildet sich eine Schlange, mehr als 120 Nebenkläger sind angemeldet.
 
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 8:31 AM
Die Delmenhorster Anwältin Gaby Lübben im Gespräch mit den Medien. Sie vertritt mehr als 100 Nebenkläger.
 
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 8:33 AM
Gaby Lübben berichtet, was sie vom heutigen Prozessauftakt erwartet.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 8:35 AM
Auch Lübben blickt schon auf die Folgeprozesse gegen andere Klinikmitarbeiter.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 8:37 AM
Es wird leer vor den Eingängen der Weser-Ems-Halle. Vom Angeklagten ist noch nichts zu sehen.
 
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 8:38 AM
Im Saal füllen sich dagegen die Reihen, wie unser Reporter Frederik Grabbe, der für uns die Verhandlung verfolgen wird, berichtet.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 8:40 AM
Im Flur wiederholt Angehörigensprecher Marbach seine Vorwürfe gegen die Oldenburger Staatsanwaltschaft. Sie habe es in der Vergangenheit verpasst, Anklage gegen Högel zu erheben, obwohl die Beweise längst vorlagen. Er spricht von einem "Sauhaufen".
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 8:42 AM
Unterdessen ist Niels Högel in den Gerichtssaal gekommen. Er wurde durch einen Hintereingang in das Gebäude gebracht, berichtet unsere Reporterin Marie Busse.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 8:43 AM
In gut 15 Minuten soll die Verhandlung beginnen. Einige Prozessbeteiligte eilen noch hinein.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 8:52 AM
Viele Medienvertreter bauen vor der Halle bereits ab. Der Besucherandrang war nicht so groß wie erwartet: Nach Angaben der Polizei sind rund 50 Zuschauerplätze im Saal frei geblieben.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 8:53 AM
Während der Verhandlung dürfen auch die Journalisten aus dem Saal keine Nachrichten absetzen. Ihre Handys und Computer müssen bis zur ersten Pause ausgeschaltet bleiben.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 9:02 AM
Im Gerichtssaal ist viel Polizei präsent. Erste Journalisten, die mit dem Smartphone Bilder machen wollten, wurden ermahnt. Nur wenige ausgewählte Fotografen dürfen Fotos machen.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 9:07 AM
In der Weser-Ems-Halle beginnt jetzt der Prozess. Unser Reporter Frederik Grabbe verfolgt die Verhandlung für uns. Gegen Mittag rechnen wir mit einem ersten Zwischenbericht von ihm. Bis dahin beenden wir diesen Live-Ticker. 
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 11:35 AM
Mittlerweile gibt es die ersten Informationen aus dem Gerichtssaal: Unmittelbar vor Beginn des Prozesses bat Richter Sebastian Bührmann nach Angaben der Deutschen Presse-Agentur alle Anwesenden, zu der Schweigeminute aufzustehen. „Alle ihre Angehörigen haben es verdient, dass man ihnen in Ehren gedenkt", sagte Bührmann. Dies sei unabhängig davon, ob Högel etwas mit deren Tod zu tun habe oder nicht. „Wir werden uns bemühen und mit allen Kräften nach der Wahrheit suchen", versprach Bührmann.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 11:36 AM
„Ich werde mit Ihnen fair verhandeln, ich werde mit Ihnen offen verhandeln in guten Sachen wie in schlechten Dingen", sagte Richter Bührmann laut dpa zum Auftakt zu Högel.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 11:38 AM
Auch zu dem geplanten Theaterstück über das Verfahren äußerte sich Bührmann laut dpa: „Glücklich ist der Zeitpunkt, in dem das bekannt geworden ist, keinesfalls." Keiner der Nebenkläger habe momentan Interesse, an einem Theaterstück mitzuwirken.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 11:40 AM

Oldenburgisches Staatstheater räumt einen Fehler ein

Das Oldenburgische Staatstheater hatte in der vergangenen Woche ein Theaterstück über die Mordserie angekündigt und war damit auf massive Kritik gestoßen.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 12:11 PM

Ex-Pfleger Högel gesteht Morde an Patienten

Der wegen 100 Morden an Patienten angeklagte Ex-Krankenpfleger Niels Högel hat die Vorwürfe vor Gericht gestanden. Diese träfen weitgehend zu, sagte er am Dienstag vor dem Landgericht Oldenburg.

Sven Mechelhoff
October 30, 2018 at 12:44 PM
Er wollte zu einem elitären Pflegerkreis gehören, die Patienten wurden entmenschlicht: Niels Högel hat die ihm vorgeworfenen 100 Morde überwiegend gestanden und schon zum Prozessauftakt überraschend umfangreich ausgesagt. 
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 12:56 PM
"Über einzelne Taten hat Högel bisher nichts gesagt", berichtet unser Reporter Frederik Grabbe aus dem Gerichtssaal. Aktuell ist Pause im Prozess. Am Nachmittag wird weiter verhandelt.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 1:04 PM
Eingangs hatte Richter Sebastian Bührmann seine Empathie gegenüber den Nebenklägern geäußert und sie auch schon vor den deutlichen Worten der kommenden Verhandlungstage gewarnt: "Die Sprache der Juristen kann als hart empfunden werden."
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 1:10 PM
Nicht alle Nebenkläger sind erschienen. Zahlreiche der für sie reservierten Plätze sind leer geblieben, berichtet unser Gerichtsreporter.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 1:17 PM

Alle 100 Fälle wurden am Vormittag vorgetragen. Ursprünglich wurde Högel wegen 97 Morden angeklagt, drei weitere Fälle, die jetzt parallel verhandelt werden, sind in den vergangenen Wochen dazu gekommen. Der letzte erst am gestrigen Montag offiziell.

Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 1:26 PM
Richter Bührmann versprach: "Wir werden mit allen Kräften nach der Wahrheit suchen, auch wenn das wohl nicht komplett möglich sein wird." Viele mögliche Opfer Högels sind eingeäschert worden. Der Wirkstoff, mit dem Högel die Patienten tötete, konnte nicht mehr nachgewiesen werden.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 1:56 PM
Die Reihen des Saals in der Weser-Ems-Halle füllen sich wieder. In wenigen Minuten geht der erste Prozesstag weiter. Bis 16 Uhr hat das Landgericht den heutigen ersten Prozesstag ansetzt.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 2:13 PM
Allein die Verlesung der  Anklageschrift dauerte am Vormittag weit mehr als eine Stunde. Högel habe "aus niederen Beweggründen sowie heimtückisch" getötet, um seinen Fähigkeiten zur Wiederbelebung von Patienten gegenüber seinen Kollegen und Vorgesetzten "zu präsentieren" und "seine Langeweile zu bekämpfen", fasste Oberstaatsanwältin Daniela Schiereck-Bohlmann nach Angaben der dpa zusammen.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 2:31 PM
Sowohl Anwälltin Gaby Lübben, die mehr als 100 Nebenkläger vertritt, als auch Angehörigensprecher Christian Marbach hatten vor Prozessbeginn schon auf Högels ehemalige Kollegen verwiesen, die in ihren Augen eine Mitschuld an den Morden tragen. Um diese geht es im Prozess aber nicht, wie Richter Bührmann gleich zu Beginn betonte. Es gehe ausschließlich um die Schuldfrage Högels.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 3:16 PM
Der erste Prozesstag neigt sich langsam dem Ende. Es werden noch viele folgen: Aktuell sind 24 Termine bis Ende Mai vorgesehen. Die nächsten folgen am 21. und 22. November.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 3:28 PM
An dem Prozess nehmen laut dpa auch der Psychiater Konstantin Karyofilis und der emeritierte Professor Max Steller für Aussagepsychologie als Experten teil. Sie sollen nach dem Wunsch des Vorsitzenden Richters als Sachverständige die Schuldfähigkeit des Angeklagten und die Glaubhaftigkeit seiner Aussagen beurteilen.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 3:28 PM
Vor allem um Högels Zeit im Klinikum Oldenburg ging es am Nachmittag des ersten Prozesstages, berichtet unser Reporter Frederik Grabbe. Högel berichtete von den Arbeitsumständen dort und dass schon im August 2001 bei einem verstorbenen Patienten ein erhöhter Kaliumspiegel gemessen wurde. Mit diesem Mittel sorgte Högel in Oldenburg dafür, dass die Patienten in einen kritischen Zustand gelangten und er sich durch Reanimationen Hervortun konnten.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 3:28 PM
Richter Sebastian Bührmann sind dabei aber auch schon erste Zweifel an Högels Glaubhaftigkeit  gekommen. Während Högel das Ende seiner Tätigkeit in Oldenburg als reinen Rausschmiss darstellt, bekräftigte der Betriebsrat, dass Högel eigenständig gekündigt hatte.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 4:15 PM
Dass er schließlich in Delmenhorst landete war, wo er einen Großteil seiner Taten beging, war purer Zufall, schilderte Högel. Er habe sich bei mehreren Krankenhäusern beworben. Delmenhorst habe ihn gleich genommen.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 4:37 PM
Ohnehin war Högels Glaubwürdigkeit heute ein großer Streitpunkt: Immer wieder wurde nachgefragt, warum er in den vorherigen Prozessen die Taten in Oldenburg nicht gestanden habe. Högel gab an, sie komplett verdrängt zu haben. Er habe sich zwar erinnern können, wollte es aber nicht. Ein Punkt, bei dem Richter Bührmann angab, Högel nur schwer folgen zu können.
Jan Eric Fiedler
October 30, 2018 at 4:50 PM
  

Högel-Prozess: Taten hätten schon früh auffliegen können

Mit den neuesten Informationen unseres Gerichtsreporters Frederik Grabbe verabschieden wir uns für heute.
Jan Eric Fiedler


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN