Premiere im NTD Ab jetzt ist „Tied to leven“ in Delmenhorst

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Martina Brünjes, links im Bild, und Tammo Albers bei einer Spielszene. Foto: Tammo ErnstMartina Brünjes, links im Bild, und Tammo Albers bei einer Spielszene. Foto: Tammo Ernst

Delmenhorst. Das Niederdeutsche Theater startet mit einem neuen Stück auf die Bühne. Start ist am Samstagabend, 13. Oktober.

Das Niederdeutsche Theater Delmenhorst feiert am Samstag Premiere des Stückes „Tied to leven“. Inhalt: Anna Bergkamps Schwager fährt vor ihrem Haus einen Unbekannten an. Es stellt sich heraus, dass der Mann Charisma hat und genau der Wirtschafter sein könnte, den Anna für ihr Unternehmen braucht. Ihre Tochter findet die Idee spitze, ihr Schwager miserabel.

Es verbirgt sich mehr im Stück

Das Stück von Michael Wemper wurde von Gastregisseur Ulf Goerges inszeniert und hat viele komödiantische Elemente. Aber hinter der Geschichte verbirgt sich noch viel mehr. Beginn ist am Samstag, 13. Oktober, um 20 Uhr im Kleinen Haus an der Max-Planck-Straße.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN