Kommentar zum Moorbrand Leistung der Feuerwehr lobenswert

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Massiver Werfereinsatz durch die Kreisfeuerwehrbereitschaft des Landkreises Oldenburg. Foto: Jannis WilgenMassiver Werfereinsatz durch die Kreisfeuerwehrbereitschaft des Landkreises Oldenburg. Foto: Jannis Wilgen

Delmenhorst. Die Feuerwehren aus Delmenhorst und dem Landkreis Oldenburg haben dazu begeitragen, den Brand in Meppen unter Kontrolle zu bringen. Dafür gebührt ihnen Dank und Schutz, findet dk-Redakteur Sascha Sebastian Rühl.

Der Einsatz in Meppen führt wieder einmal vor Augen, welchen Risiken sich die Einsatzkräfte aussetzen, wenn sie ausrücken. Nun muss eindeutig geklärt werden, ob durch den Einsatz am Übungsgelände gesundheitliche Risiken bestanden. Die größtenteils freiwilligen Helfer, die schnelle Hilfe boten und vor Ort Evakuierungen verhindert waren, verdienen zu wissen, ob sie jetzt nach dem Einsatz außer Gefahr sind. Außerdem verdienen sie vor allem Dank für die unbürokratische und schnelle Hilfe, die dazu beigetragen hat, dass der von der Bundeswehr verantwortete Brand nicht noch größere Auswirkungen hatte.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN