Alarm am Wollepark Zehnjähriger spielt mit Feuer und verursacht Brand

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein Feuerwehrmann verlässt ein Haus an der Westfalenstraße am Wollepark. Ein zehnjähriger Junge hat in Delmenhorst mit Feuer gespielt und einen Brand verursacht. Foto: Sascha Sebastian RühlEin Feuerwehrmann verlässt ein Haus an der Westfalenstraße am Wollepark. Ein zehnjähriger Junge hat in Delmenhorst mit Feuer gespielt und einen Brand verursacht. Foto: Sascha Sebastian Rühl

Delmenhorst. Ein mit Feuer spielender Zehnjähriger hat am Samstag an der Westfalenstraße einen Brand auf dem Balkon verursacht. Auch darunter liegende Balkone wurden in Mitleidenschaft gezogen.

Ein mit Feuer spielender Zehnjähriger hat nach derzeitigem Erkenntnisstand am Samstag, 29. September, gegen 17.20 Uhr einen Brand an der Westfalenstraße verursacht. Hierdurch entstanden lediglich leichte Sachschäden auf zwei Balkonen des Hauses. Im Haus wurde nichts beschädigt.

Niemand verletzt

Verletzt wurde niemand. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr Delmenhorst gelöscht. Weitere Erkenntnisse liegen laut Polizei zur Zeit nicht vor.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN