Polizeieinsatz in Delmenhorst Leergut-Dieb versteckte sich hinter einer Hecke

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Beim Diebstahl von Pfandgut wurde ein Täter gestellt. Archivfoto: David EbenerBeim Diebstahl von Pfandgut wurde ein Täter gestellt. Archivfoto: David Ebener

Delmenhorst. Auf frischer Tat ertappt wurde ein Dieb, der am Mittwoch, 26. September, Flaschen von einem Pfandlager stehlen wollte. Weitere mögliche Täter werden noch gesucht.

Nach dem Einbruch in ein Pfandlager eines Supermarktes am Brendelweg in Delmenhorst hat die Polizei einen Tatverdächtigen gestellt. Zuvor hatte ein Zeuge der Polizei am Mittwochmorgen gegen 5.40 Uhr gemeldet, dass es auf dem Gelände des Supermarktes gerade zu einem Diebstahl von Leergut komme. Er konnte Personen beobachten, die sich Zutritt zum umzäunten Leergut-Lager verschafften und hunderte Pfandflaschen in großen Plastiktüten abtransportieren wollten.

Täter versuchen sich zu verstecken

Die Polizei rückte an. Noch währenddessen flüchteten die Personen vom Tatort. In unmittelbarer Nähe konnten die Beamten der Polizei aber einen dringend tatverdächtigen Mann vorläufig festnehmen, der sich hinter einer Hecke versteckte. Zeugen, die weiteren Personen im Bereich vom Brendelweg/Adelheider Straße haben flüchten sehen, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (04221) 15590 mit der Polizei in Delmenhorst in Verbindung zu setzen (1155599).


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN