Prävention in Delmenhorster Schule Die neuen Drogen heißen Smartphone und Playstation

Entspannter Stuhlkreis, knallharte Themen: Die Achtklässler der Oberschule Süd ließen sich von ehemals Drogenabhängigen berichten, was es bedeutet, süchtig zu sein. Foto: Birgit StamerjohannsEntspannter Stuhlkreis, knallharte Themen: Die Achtklässler der Oberschule Süd ließen sich von ehemals Drogenabhängigen berichten, was es bedeutet, süchtig zu sein. Foto: Birgit Stamerjohanns

Delmenhorst. An der Oberschule Süd in Delmenhorst geht es eine Woche lang um Prävention. Schutz vor Alkohol und andere Drogen spielt eine Rolle, aber auch Freundschaft und Sexualität sind Themen.

„Gänsehautmomente“ seien das, meint Christoph Rohr, wenn seine Schützlinge anfangen zu erzählen. Der Anti-Gewalt-Trainer der Dietrich-Bonhoeffer-Klinik in Ahlhorn ist mit ehemals drogenabhängigen Jugendlichen zur Oberschule Süd am Brendelwe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN