Beratung in Delmenhorst Workshop vermittelt Know-how für Existenzgründung

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Einen Wochenend-Workshop für gründungsinteressierte Frauen bietet die Existenzgründungsagentur für Frauen an. Foto: Jochen Lübke/dpaEinen Wochenend-Workshop für gründungsinteressierte Frauen bietet die Existenzgründungsagentur für Frauen an. Foto: Jochen Lübke/dpa

Delmenhorst. Einen Wochenend-Workshop für gründungsinteressierte Frauen bietet die Existenzgründungsagentur für Frauen (EFA) am Samstag, 29. September, in der Zeit von 9.30 bis 12.30 Uhr in und mit der VHS Delmenhorst sowie in Kooperation mit der Initiative Startklar Verden, Am Turbinenhaus 11, Raum 4, an. Referentin des Wochenendes ist Susanna Suhlrie.

Die Themen des Workshops sind: Vollzeit oder Nebenerwerb? Die wichtigsten Schritte in die Selbstständigkeit, fachliche und persönliche Voraussetzungen, von der Idee zum konkreten Angebot und zur Zielgruppe, Kalkulieren der Geschäftsidee, soziale Absicherung sowie Fördermöglichkeiten und Co.

Die Teilnahme kostet zehn Euro. Anmeldungen sind noch bis kommenden Freitag, 21. September, bei der VHS unter der Telefonnummer (04221) 981800 möglich.

EFA bietet außer regelmäßigen Workshops zu gründungsrelevanten Fragestellungen auch kostenlose Einzelberatung und Coaching für Gründerinnen und Jungunternehmerinnen in Oldenburg, Delmenhorst und der Kreisstadt Wildeshausen an. Nähere Informationen zu den Beratungen gibt es unter Telefon (04431) 85472.

Die EFA ist ein Projekt in finanzieller Trägerschaft des Landkreises Oldenburg sowie der beiden Städte Oldenburg und Delmenhorst. Das Projekt maßgeblich gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen und des Europäischen Sozial Fonds (ESF).


n Seminarinhalte und Themen können der Website der EFA www.existenzgruendungsagentur-fuer-frauen.de entnommen werden.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN