Mit Spenden Freude machen Neunte Delmenhorster Kinder-Wunsch-Baum-Aktion startet

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei den Bescherungen der Delmenhorster Kinder-Wunsch-Baum-Aktion herrscht stets großer Trubel. Archivfoto: Sonia VoigtBei den Bescherungen der Delmenhorster Kinder-Wunsch-Baum-Aktion herrscht stets großer Trubel. Archivfoto: Sonia Voigt

Delmenhorst. Die inzwischen neunte Kinder-Wunsch-Baum-Aktion startet am Samstag, 22. September, um 11 Uhr während der Feierlichkeiten zum Weltkindertag auf dem Jute-Gelände.

Kinder aus bedürftigen Familien im Alter zwischen drei und zehn Jahren können bis zum 9. November einen Wunsch im Wert von maximal 25 Euro auf einen Wunschzettel schreiben und ihn im Familien- und Kinderservicebüro, Oldenburger Straße 9, an einen Wunschbaum hängen.

Um alle Wünsche erfüllen zu können, werden wieder Spender gesucht. Es besteht die Möglichkeit, sich einen Wunsch im Familien- und Kinderservicebüro abzuholen oder ihn von einem der Wunschbäume in Geschäften der Stadt abzupflücken. Die eingekauften Geschenke können dann bis zum 30. November verpackt abgegeben werden. Benötigt werden aber auch Geldspenden. Die Kinder erhalten ihre Geschenke im Rahmen von Feiern mit der Familie in der Zeit vom 10. bis 13. Dezember im Familienzentrum Villa.

Zahlreiche Benefizveranstaltungen

Zur Aktion gibt es zahlreiche Benefizveranstaltungen: Sonntag, 23. September, 15 Uhr, Markthalle: Musik- und Tanzcafé mit den Delmenhorster Musikfreunden; Donnerstag, 15. November, 19 Uhr, Markthalle: Poetry-Slam; Freitag, 16. November, 19 Uhr, Turbinenhalle des Museums für Industriekultur: Duo E & E – mit Swing & Co in den Feierabend; Donnerstag, 22. November, 20 Uhr, Markthalle: Zweiter Delmenhorster Varieté-Abend; Freitag, 30. November, 20 Uhr, Turbinenhalle: Kabarettistische Autorenlesung mit Krischan Koch.

Karten sind beim dk und in der Buchhandlung Jünemann erhältlich. Der Vorverkauf für die Konzerte hat bereits begonnen, der für die weiteren Veranstaltungen beginnt in Kürze.

Vor acht Jahren vor dem Hintergrund ins Leben gerufen, dass jedes dritte Kind in Delmenhorst von Armut betroffen ist, hat die Aktion auch heute noch ihre Berechtigung. Familien unterliegen weiterhin aus den unterschiedlichsten Gründen einem höheren Armutsrisiko.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN