Dankeschön für dk-Zusteller Grillfest für wetterfeste Boten

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Für die Zusteller des dk gab es wieder ein Botenfest in Schlutter. Foto: Kai HasseFür die Zusteller des dk gab es wieder ein Botenfest in Schlutter. Foto: Kai Hasse

Schlutter. Die Zusteller des dk haben am Samstag, 8. September, wieder ihr Botenfest feiern können. Im Hof Kunst in Schlutter gab es ein großes Buffet für 170 Austräger.

Mit dem Botenfest sagt das dk seinen Zustellern in jedem Jahr ein Dankeschön für ihren Dienst. Rund 170 von den weit über 200 Zustellern waren bei dem Fest dabei und genossen ein schönes Buffet.

Bei dem Fest wies Horacio Senorans, Vertriebsleiter des Betriebes Medianet, der das dk verteilt, darauf hin, dass die Mitarbeiter wirklich bei allen Witterungen im Dienst seien und jeweils ihren Abschnitt kennen. Und dann sich schnell zurechtfinden müssen, wenn sie für einen anderen einspringen müssen.

Neun Tonnen Papier ausgeliefert

Vor Ort ein Rechenbeispiel: Rund hundert Zeitungen an gut 300 Tagen im Jahr, dazu Beilagen, überregionale Zeitungen und Sonderveröffentlichungen machen im Jahr etwa neun Tonnen Papier. Das tragen die Zusteller – im Schnitt – aus. Und eine kleine Umfrage vor Ort: Die Zusteller stehen durchschnittlich gegen zwei Uhr morgens auf. Manche später – manche früher.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN