Von Sattelschlepper erfasst 66-Jährige nach Unfall in Delmenhorst gestorben

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Polizei meldet den Tod der Delmenhorsterin, die am Donnerstag schwerst verletzt wurde. Symbolfoto: dpaDie Polizei meldet den Tod der Delmenhorsterin, die am Donnerstag schwerst verletzt wurde. Symbolfoto: dpa

Delmenhorst. Eine 66-jährige Frau, die am vergangenen Donnerstag, 6. September, von einem Sattelschlepper erfasst wurde, ist zwei Tage später in einem Bremer Krankenhaus gestorben.

Eine Frau ist am Donnerstag, 6. September, bei einem Unfall in Delmenhorst an der Bremer Straße, Ecke Lilienstraße, schwerst verletzt worden. Nun ist die Frau in einem Bremer Krankenhaus gestorben. Das teilt die Polizei mit.

Mit Krankenfahrstuhl unterwegs

Die mit einem Krankenfahrstuhl auf dem Gehweg der Bremer Straße stadtauswärts fahrende 66-jährige Frau aus Delmenhorst war von einem von der Bremer Straße nach rechts in die Lilienstraße abbiegenden Sattelzug erfasst und dabei lebensgefährlich verletzt worden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN