Kettenreaktion in Delmenhorst Sieben Autos bei Auffahrunfall beschädigt

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Gleich sieben Fahrzeuge wurden bei einem Auffahrunfall auf der Mühlenstraße beschädigt. Foto: Günther RichterGleich sieben Fahrzeuge wurden bei einem Auffahrunfall auf der Mühlenstraße beschädigt. Foto: Günther Richter

Delmenhorst Zu einem außergewöhnlichen Auffahrunfall ist es am Freitagnachmittag, 7. September, auf der Mühlenstraße gekommen. Sieben Fahrzeuge wurden beschädigt.

Die Polizei vermerkte am Freitagnachmittag eine ganze Reihe von Unfallbeteiligten bei dem ungewöhnlichen Unfall um 14.59 Uhr: Ein Fahrzeug hielt zunächst, das nächste fuhr auf, das dritte ebenso. Ein viertes Fahrzeug blieb rechtzeitig stehen, ein fünftes und sechstes ebenso. Das siebte Fahrzeug fuhr dann auf das sechste auf und schob es auf das fünfte. Vermutlich gleichzeitig fuhr laut Polizei außerdem ein achter Wagen auf.

Ein Wagen blieb heil

Mittendrin blieb der vierte Wagen unbeschädigt. Zwei Personen – eine 50-Jährige und ein 23-Jähriger – wurden leicht verletzt. Der Sachschaden betrug laut Polizei etwa 10.000 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN