zuletzt aktualisiert vor

Viele Neuheiten im Angebot Delmenhorster Kramermarkt beginnt am Samstag

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Breakdancer wird mit Geduld an seine endgültige Position gebracht. Karol Szymczyk und Roman Reinowsky helfen beim Aufbau. Foto: Melanie HohmannDer Breakdancer wird mit Geduld an seine endgültige Position gebracht. Karol Szymczyk und Roman Reinowsky helfen beim Aufbau. Foto: Melanie Hohmann

Delmenhorst. Mit vielen Neuheiten und einem Feuerwerk beginnt am Samstag der Kramermarkt in Delmenhorst. Außerdem haben am Sonntag viele Geschäfte geöffnet.

115 Schausteller verwandeln ab morgen die Graftwiesen wieder in eine Vergnügungsstätte. Gegen 14.45 Uhr beginnt das Volksfest mit einer Eröffnungsfeier, um etwa 21 Uhr werden die Marktbesucher mit einem Bodenfeuerwerk samt Musik und Fontänen begrüßt.

Neuheiten und Bewährtes

Neu dabei sind unter anderem das 23 Meter lange Fahrgeschäft „Disco Dance“ oder Eis, das mit minus 196 Grad kaltem Stickstoff hergestellt wird. Wieder dabei sind „Scary House“, „Drachenachterbahn“ und das Laufgeschäft „Crazy Town“ sowie Klassiker wie Autoscooter, Breakdancer und Musik-Express.

Verkaufsoffener Aktionssonntag

An allen Tagen öffnen die Schausteller ihre Geschäfte um 13.30 Uhr und schließen sie spätestens um 23 Uhr. Am Sonntag öffnen die Einzelhändler in der Innenstadt, an der Seestraße und am Jute-Center ihre Türen und überraschen die Kunden an diesem Tag mit Rubbellosen, Sonderrabatten oder anderen kleinen Aufmerksamkeiten.

Bis Mittwoch viel zu erleben

Am Dienstag laden die Schausteller wieder zum Familientag mit vergünstigten Preisen ein. Abschließender Höhepunkt des Kramermarkts ist das Höhenfeuerwerk, das ab etwa 22 Uhr am letzten Markttag auf der Burginsel entzündet wird.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN