Audi beschädigt Unfallfahrer ohne Führerschein in Delmenhorst unterwegs

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

1100 Euro Sachschaden hat ein junger Autofahrer am Dienstag in Deichhorst verursacht. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass er keinen Führerschein besaß. Symbolfoto: Michael Gründel1100 Euro Sachschaden hat ein junger Autofahrer am Dienstag in Deichhorst verursacht. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass er keinen Führerschein besaß. Symbolfoto: Michael Gründel

Delmenhorst. 1100 Euro Sachschaden hat ein junger Autofahrer am Dienstag in Deichhorst verursacht. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass er keinen Führerschein besaß.

Bei einem Verkehrsunfall am Hundertster Weg in Delmenhorst sind am Dienstag rund 1100 Euro Sachschaden entstanden. Laut Polizei fuhr ein 19-jähriger Wildeshauser gegen 13.30 Uhr mit einem Sprinter in Richtung Brauenkamper Straße. Dabei touchierte er einen geparkten Audi. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der junge Mann keine Fahrerlaubnis besitzt. Er muss sich nun einem Strafverfahren stellen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN