Historische Stadtansicht Gasometer einst auch ein Delmenhorster Wahrzeichen

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Gasometer „thront“ im Hintergrund: alte Postkartenansicht der Bremer Straße in Delmenhorst. Foto: Jens TönjesDer Gasometer „thront“ im Hintergrund: alte Postkartenansicht der Bremer Straße in Delmenhorst. Foto: Jens Tönjes

Delmenhorst. Das Wahrzeichen Delmenhorsts ist der Wasserturm, das ist doch klar. Ganz so eindeutig war das lange Zeit aber nicht, denn auch der Gasometer an der Wittekindstraße konnte diesen Ehrentitel für sich beanspruchen.

Mit 55 Metern Höhe übertraf das Bauwerk den Wasserturm immerhin um elf Meter. Im Jahr 1971 wurde der Gasometer abgebrochen. Auf dieser Postkartenansicht mit Poststempel aus dem Jahr 1937 „thront“ die markante Konstruktion über den Häusern an der Kreuzung Bremer Straße/Orthstraße/Rosenstraße.

Die Orthstraße führt nach links, im Hintergrund sind die Bäume zu sehen, die zum alten Friedhof an der Bremer Straße gehören. An dem Eckhaus links prangt das Hinweisschild „Nordenham“ – ein Hinweis darauf, dass die Orthstraße bis zum Bau der Friedrich-Ebert-Allee bis zum Bahnübergang Stedinger Straße verlief.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN