Auf Vordermann aufgefahren Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Delmenhorst

Meine Nachrichten

Um das Thema Delmenhorst Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei einem Unfall an der Syker Straße in Delmenhorst sind zwei Personen verletzt worden. Symbolfoto: Michael GründelBei einem Unfall an der Syker Straße in Delmenhorst sind zwei Personen verletzt worden. Symbolfoto: Michael Gründel

Delmenhorst. 2500 Euro Schaden sind am Sonntag bei einem Unfall an der Syker Straße entstanden. Ein Auto ist auf ein anderes aufgefahren.

Zwei Personen sind am Sonntag gegen 15.15 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Delmenhorst verletzt worden. Der 25-jährige Fahrer eines Opels war auf der Syker Straße in stadtauswärtiger Richtung unterwegs. Dabei beabsichtigte er, nach rechts in den Annenheider Damm abzubiegen. Verkehrsbedingt musste er sein Auto vor dem Abbiegen bis zum Stillstand abbremsen.

Stehendes Auto übersehen

Der folgende Fahrer eines Renault, ein 19-jähriger Delmenhorster, übersah das verkehrsbedingte Abbremsen und fuhr auf den stehenden Opel auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Insassen im Opel, der 25-jährige Fahrer und seine 32-jährige Beifahrerin, leicht verletzt. Der entstandene Schaden wurde von der Polizei auf 2500 Euro geschätzt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN